Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Cote De Pablo

Cote De Pablo

Serienübersicht und Biografie

Man mag es glauben oder nicht, aber Cote de Pablo hat lange Zeit gar nichts mit der Schauspielerei am Hut und will eigentlich Sekretärin werden. Wie sie selbst sagt, hatte sie überall Textmarker, Büroklammern und sogar eine altmodische Schreibmaschine. Ihr großes Vorbild in dem Zusammenhang ist Maggie Gyllenhaal im Film Secretary. Natürlich nur, was die Aufgaben des Berufs betrifft....

Biografie von Cote De Pablo

Cote de Pablo ist als María José de Pablo Fernández in Santiago, Chile, in eine wohlhabende katholische Familie hineingeboren. Sie hat eine jüngere Schwester, Andrea, und einen jüngeren Bruder, Francisco, der als DJ arbeitet. Bereits in der fünften Klasse entscheidet sie sich für die verkürzte Version ihres Vornamens Cote (Cote ist ein gängiger chilenischer Spitzname für Maria Jose). Als de Pablo zehn Jahre alt ist, übernimmt ihre Mutter einen Job bei einem spanisch-sprechenden TV-Sender in Miami und so zieht die Familie in die USA um.

Karriere

Mit fünfzehn Jahren erscheint de Pablo das erste Mal auf dem Bildschirm als sie zusammen mit Carlos Ponce die Sendung „Control“ (1994-95) moderiert. Nach der Highschool besucht de Pablo die New World School of the Arts und später die Carnegie Mellon University in Pittsburgh, Pennsylvania, wo sie bereits in verschiedenen Inszenierungen mitwirkt und im Jahr 2000 ihren Abschluss in Musical und Theater macht.

Nach ihrer Ausbildung zieht Cote de Pablo nach New York um ihre Karriere in Schwung zu bringen. Doch zunächst muss sie sich wie viele ihrer Kollegen mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten. So arbeitet De Pablo als Kellnerin in einem indischen Restaurant in Manhattan und in einem italienischen Lokal in Brooklyn.

Ab 2001 kann sie Rollen am New York City Public Theater ergattern und Auftritte in Werbespots. Ihr Schauspieldebüt auf der Mattscheibe gab de Pablo in der Seifenoper All My Children, wo sie bereits auf ihren späteren Serien-Halbbruder Rudolf Martin trifft.

Im Jahr 2000 gibt Cote de Pablo einen Gastauftritt in der kurzlebigen Serie The $treet, worauf ein Jahr später ein weiterer in The Education of Max Bickford folgt. Daraufhin leiht sie ihre Stimme Melanie Sanchez für das Videospiel „ToCA Race Driver“ (2002). Ihre erste Serien-Hauptrolle zieht sie als Marguerite Cisneros in dem Gerichtsdrama The Jury (2004) an Land, doch die FOX-Serie wird nach der ersten Staffel aus dem Programm genommen. Anschließend soll de Pablo im Jahr 2005 auf dem Broadway in dem Theaterstück „The Mambo Kings“ die Rolle der Dolores Fuentes übernehmen, doch die Show wird abgesetzt.

Cote de Pablo in NCIS

Glück im Unglück für Cote de Pablo, denn nur zwei Tage später nimmt sie am Vorsprechen für die Serie NCIS teil und ergattert die Rolle von Ziva David, in der sie seit 2005 mit von der Partie ist und auch stets ihre Stunts selbst macht - was allerdings ab und an zu verschiedenen Verletzungen führt. Nach acht Jahren verlässt die Schauspielerin die Serie. In der zweiten Episode der elften Staffel verabschiedet sie sich von Tony und den Zuschauern. Ganz fernbleiben kann sie dem Krimi-Dauerbrenner aber nicht und lässt sich in Staffel 16 und 17 dort als Gaststar blicken.

Ihr Debüt auf der großen Leinwand gibt de Pablo alias Bruja in dem Western „The Last Rites of Ransom Pride“ (2010). Nach NCIS hat sie eine Rolle an der Seite von Antonio Banderas in dem Kinofilm „The 33“.

Ins Fernsehen kehrt Cote de Pablo 2015 mit einer Hauptrolle in der CBS-Miniserie The Dovekeepers zurück.

Musikkarriere

Neben ihrer Schauspielkarriere hegt Cote de Pablo auch musikalische Ambitionen. In der Episode The Last Man Standing gibt die Darstellerin eine Kostprobe ihres Talents und singt Tom Waits Song „Temptation“. Ihre Interpretation ist auch auf dem NCIS: The Official TV Soundtrack zu finden. Außerdem kann man sie auch auf Roberto Pitres Album „Vivo En Vida“ hören, wo sie zwei Songs zum Besten gibt: „Samba In Prelude“ und „Cry Me a River“.

Privatleben

Cote de Pablo ist seit langer Zeit mit dem Schauspieler Diego Serrano liiert und lebt derzeit in Los Angeles.

Cote De Pablo Hauptrollen in Serien

Cote De Pablo kann drei Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

The Dovekeepers
The Dovekeepers
Die Belagerung von Masada
In der Drama-Serie The Dovekeepers spielt Cote De Pablo die Rolle von Shirah 2015.
The Jury
The Jury
Mit den Augen der Jury
In der Anwalt-Serie The Jury spielt Cote De Pablo die Rolle von Marguerite Cisneros 2004.
NCIS
NCIS
NCIS (Naval Criminal Investigative Service) verfolgt Verbrechen in der United States Navy und im United States Marine Corps
In der Crime-Serie NCIS spielte Cote De Pablo die Rolle von Probationary Special Agent Ziva David 2005-2013.

NCIS: Kommt es in Staffel 20 zur Tiva-Reunion?

NCIS: Kommt es in Staffel 20 zur Tiva-Reunion?

Könnte Michael Weatherly nach seiner eigenen Serie Bull bald wieder bei NCIS erscheinen? Ein Neujahrsgruß lädt zu Spekulationen ein. Auch in Richtung des Lieblingspaares Tiva.

Dienstag, 3. Januar 2023 15:00 Uhr von Adam Arndt
NCIS: Ziva ist wieder da

NCIS: Ziva ist wieder da

NCIS hat zum 16. Staffelfinale mal wieder eine Überraschung aus dem Hut gezaubert. Denn eine Figur ließ sich nach längerer Zeit wieder blicken. Der Auftritt wurde streng geheim gedreht und dürfte spannende Folgen haben. Große Spoiler incoming und garantiert!

Mittwoch, 22. Mai 2019 11:00 Uhr von Adam Arndt
MIA: Michael Weatherly und Cote de Pablo entwickeln gemeinsame Serie

MIA: Michael Weatherly und Cote de Pablo entwickeln gemeinsame Serie

Jahrelang spielten Michael Weatherly und Cote de Pablo das Traumpaar Tiva in NCIS. Nun produzieren die Schauspieler bald gemeinsam eine Serie namens MIA für die alte Sendeheimat CBS.

Mittwoch, 29. August 2018 13:00 Uhr von Adam Arndt