Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Bradley Cooper
Bradley Cooper
© The Weinstein Company

Bradley Cooper

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Bradley Cooper

Nachdem Bradley Cooper sein Englischstudium an der Georgetown University abgeschlossen hatte, zog er nach New York und schrieb sich an der New School University für das Fach Schauspiel ein. Seinen Karriere-Durchbruch schaffte Cooper mit einem Auftritt in der Kult-Serie "Sex and the City] im Jahre 1999.

Seit dem Kinohit „Hangover“ (2009) stehen ihm und seinem Lächeln die Hollywoodpforten offen. So steht der Schauspieler ununterbrochen vor der Kamera, zuletzt neben Robert De Niro in „Ohne Limit“ 2(011) und im Sequel „Hangover 2“ (2011). Im nächsten Jahr erscheint der Star an Olivia Wildes Seite in dem Thriller „The Words“ (2012) und anschließend neben Kristen Bell in der Romanze „Outrun“ (2012).

Doch den weiblichen Serienjunkies ist Bradley Cooper schon mehr als ein Jahrzehnt vor seiner Leinwandkarriere aufgefallen, denn mit einem Gastauftritt als Carries love interest in Sex and the City (1999) startete er seine Karriere. Und spätestens seit seiner Rolle als Will Tippin - der Verbündete von Sydney Bristow in Alias (2001-06) - hat er die Herzen der Zuschauerinnen erobert. Nach einer Hauptrolle in der schnell abgesetzten Serie Kitchen Confidential ließ sich Cooper auf dem Bildschirm leider nur noch selten blicken, zuletzt in einer wiederkehrenden Rolle als Aidan Stone in Nip/Tuck (2009).

Der Schauspieler wurde 2011 von dem Magazin People zum Sexiest Man Alive gekürt. Bradley Cooper war kurzzeitig mit Jennifer Esposito (Blue Bloods) verheiratet und knapp ein Jahr mit Renee Zellweger liiert. 2011 wurde er laut People des Öfteren mit Jennifer Lopez gesichtet.

Im Jahr 2017 wird Bradley Cooper zum ersten Mal Vater, wie People berichtet. Die Mutter des Kindes, das Model Irina Shayk, war zuvor mit dem Fußballer Christiano Ronaldo liiert. Cooper und Shayk sind seit dem Frühjahr 2015 ein Paar und hielten ihre Beziehung zunächst aus der Öffentlichkeit, erste gemeinsame Fotos auf dem roten Teppich tauchten demnach erst im Jahr 2016 auf. Anfang Dezember desselben Jahres wurde publik, dass Shayk schwanger ist.

Die Russin Irina Shayk erlangte als das Gesicht der Lingeriemarke Intimissimi im Jahr 2007 erste Bekanntheit und erschien außerdem auf dem Cover der Sports Illustrated Swimsuit Issue. Sie gilt als eines der erfolgreichsten Topmodels der Welt. Ihr Filmdebüt gibt Shayk im Jahr 2014 in dem Actionfilm „Hercules“ an der Seite von Dwayne Johnson.