Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Aunjanue Ellis
Aunjanue Ellis
© ABC

Aunjanue Ellis

Serienübersicht und Biografie

„Jede Rolle ist ein potentieller Lover. Ich frage: Ist es jemand, neben dem ich morgens aufwachen und abends einschlafen will?“

Biografie von Aunjanue Ellis

Aunjanue Ellis ist in San Francisco zur Welt gekommen, doch aufgewachsen ist sie auf der Farm ihrer Großmutter in Mississippi. Nach ihrem Collegeabschluss studierte sie afro-amerikanische Studien an der renommierten Brown University und nahm dort auch Schauspielunterricht bei John Emigh, bei dem Schauspieler wie John Krasinski oder Laura Linney ebenfalls ihre Ausbildung absolvierten. Anschließend nahm sie noch am Schauspielprogramm der NYU teil.

Ihr Schauspieldebüt gab Ellis 1995 mit einem Gastauftritt in der Krimiserie New York Undercover. Bereits ein Jahr später ergatterte Ellis eine Rolle in der Serie High Incident (1996). Daraufhin wechselte die Schauspielerin regelmäßig zwischen der Leinwand und dem kleinen Bildschirm.

Im Fernsehen übernahm Aunjanue Ellis als nächstes eine wiederkehrende Rolle in der erfolgreichen Anwaltsserie The Practice (1999) sowie einige Gastrollen. Erst 2002 ergatterte sie eine reguläre Rolle in der Dramaserie MDs, die jedoch nach der ersten Staffel abgesetzt wurde. Auch ihre nächste Rolle in dem Mystery-Drama Jonny Zero war nicht von langer Dauer. Das gleiche Schicksal ereilte die erfolgsversprechende Dramaserie E-Ring (2005), in der Ellis eine der Hauptrollen innehatte sowie auch die Krimiserie Justice (2006) in der sie zum regulären Cast gehörte. Im Jahr 2008 übernahm sie eine wiederkehrende Rolle in HBOs True Blood als Diane, eine der unangenehmen Vampirfreunde von Bill Compton.

Auf der Leinwand war Aunjanue Ellis in der Rolle von Cuba Gooding Jr.s Ehefrau in dem Blockbuster „Men of Honor“ (2000), in der Action-Komödie „Undercover Brother“ (2002), sowie in dem Oscar prämierten Film „Ray“ (2004) präsent. Daraufhin folgten das Sportler-Drama „The Express“ (2008), die romantische Komödie „I Love You Philipp Morris“ (2009) und der Thriller „Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3“ (2009), in dem sie Denzel Washingtons Ehefrau mimte. Im Jahr 2010 war sie in der Hauptrolle des Dramas „Tested“ (2010) zu sehen. In dem Horrorthriller „The Resident“ (2011) übernahm sie neben Hilary Swank und Jeffrey Dean Morgan eine kleinere Rolle. Neben Emma Stone ist Ellis in dem Drama „The Help“ (2011) im Kino erschienen.

Aunjanue Ellis alias Madeline Hightower spielte seit Mitte der zweiten Staffel Patrick Janes (Simon Baker) neuen Boss bei dem CBI in der erfolgreichen Serie The Mentalist.

2015 spielt Ellis die Hauptrolle in der Romanadaption The Book of Negroes, die vom kanadischen Sender CBC als Miniserie verfilmt wurde. Außerdem übernimmt sie eine Hauptrolle in der ABC-Serie Quantico.

Aunjanue Ellis Filme