Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » April Bowlby
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

April Bowlby

Serienübersicht und Biografie

Biografie von April Bowlby

April Michelle Bowlby ist ein waschechtes Californian Girl. Geboren in Vallejo, aufgewachsen in Manteca, besuchte sie schließlich das Moorpark College, wo sie neben Ballett auch Französisch und Meeresbiologie studierte. Sie wurde jedoch als Model erfolgreich und zog daraufhin nach Los Angeles um sich einer Karriere als Schauspielerin zu widmen.

Karrierestart

Ihre erste Fernsehrolle übernahm Bowlby 2004 in CSI: Vegas. Bereits im folgenden Jahr war sie in mehreren Serien zu Gast. So sah man sie in CSI: New York, Stacked und Freddie. Auch in der Comedyserie Two And A Half Men war April Bowlby 2005 dabei - als Kimber.

April Bowlbys Durchbruch

Scheinbar gefiel sie den Produzenten besonders gut, denn 2006 übernahm sie eine größere Rolle in der Serie, diesmal als Kandi, Alans (Jon Cryer) zweiter Ehefrau. Bis 2007 war sie eine wiederkehrende Figur in Two And A Half Men und tauchte 2012 und 2015 in jeweils einer Episode erneut auf.

2007 wurde April Bowlby als Barneys (Neil Patrick Harris) obsessive Exfreundin in der Comedyserie How I Met Your Mother besetzt. Die Rolle der Meg spielte sie wieder 2008, 2009 und 2014.

In A&E-Serie Drop Dead Diva erhielt das ehemalige Model 2009 eine Hauptrolle als Stacy Barrett, die sie bis zum Serienende 2014 innen hatte.

Nebenbei trat sie weiterhin in Gastrollen und Fernsehfilmen auf, darunter Psych (2010). 2015 war sie in einer Episode der Sitcom Mom zu sehen.

April Bowlby Filme