Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Angela Kinsey
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Angela Kinsey

Serienübersicht und Biografie

Die katzenliebende, verklemmte Buchhalterin des Papierunternehmens Dunder Mifflin, Angela Martin, in The Office schafft es in die Herzen der Zuschauer zu dringen und das dank der Person, die sie verkörpert: US-amerikanische Schauspielerin Angela Kinsey.

Biografie von Angela Kinsey

Karriere

Kinsey zieht im Alter von zwei Jahren mit ihren Eltern nach Indonesien, wo ihr Vater als Bohringenieur arbeitet. In ihrer Zeit dort, lernt Kinsey die malaiische Sprache, die sie heute noch gelegentlich spricht. Nach zwölf Jahren, kehrt die Familie nach Amerika zurück und zieht nach Texas.

Kinsey besucht die Baylor Universität in Texas, wo sie Englisch studiert. Dort wird sie Teil einer Studentinnenverbindung und nimmt so viele Schauspielkurse wie möglich. Außerdem reist sie über ein Programm der Universität nach London und hat die Möglichkeit das englische Theater zu erleben. Die Schauspielerin bezeichnet die Universität als „den perfekten Ort, um zu der Person zu wachsen, die ich bin.

Nach dem Beenden der Universität, absolviert Kinsey ein Praktikum bei der Conan O'Brien Show in New York, was sie inspiriert mit einer Freundin von New York nach Los Angekes zu fahren. Angekommen in Los Angeles, fängt die junge Schauspielerin an Improvkurse bei The Groundlings und iO West zu nehmen. Bei iO West ist sie Teil einer Zwei-Frauen-Show und hat ihre erste Fernsehrolle in ABCs Step by Step. In der Zeit arbeite sie auch als Telefonistin bei 1-800-Dentist.

Der große Durchbruch gelingt Kinsey mit „The Office“. Als sie Anfang 2005 für die Rolle der Pam Beesly vorspricht, finden sie die Produzenten „too feisty, (zu lebhaft)“. Doch wenn sie für Angela Martin vorspricht, passt es wie angegossen und Kinsey erhält die Rolle. In 2007 erhält sie einen Emmy für eine Reihe von Folgen über die Buchhalter von „The Office“, welche nur im Internet verfügbar sind.

Jedoch kann nicht jeder von sich behaupten ein Fan von „The Office“ zu sein. Kinseys Großmutter zum Beispiel guckt die Erfolgsserie nicht, da sie Michael Scott zu vulgär findet.

Nach ihrer Zeit in „The Office“, ist Kinsey in der Hulu-produzierten Comedy The Hotwives zu sehen und ist als Gastdarstellerin in zahlreichen anderen Serien anzutreffen.

In der seit 2016 produzierten Netflix Originalserie Haters Back Off übernimmt Kinsey eine der Hauptrollen. Sie spielt die Mutter der Protagonistin, die dargestellt wird von Miranda Sings. Kinsey kann sich mit ihrer Darbietung positive Kritik erspielen.

Privatleben

The Office“ hilft Angela Kinsey nicht nur mit der Karriere, sondern auch in der Liebe.

Ihr zukünftiger Ehemann, Warren Lieberstein, ist einer der Produzenten von „The Office“ und der Bruder von Paul Lieberstein, der Toby in „The Office“ verkörpert. In 2008 kommt ihr erstes Kind auf die Welt. Nach zehn Jahren lässt sich das Paar scheiden, aber hat weiterhin eine gute Beziehung.

In 2016 heiratet Kinsey ihren langjährigen Freund, Joshua Snyder, der selber Kinder aus erster Ehe mitbringt. Die Patchworkfamilie lebt in Los Angeles.

Angela Kinsey Filme