Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Andy Serkis

Andy Serkis

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Andy Serkis

Andrew Clement Serkis kommt als Sohn eines armenischen Irakers und einer Engländerin in Middlesex zur Welt. Während seines Studiums der Visuellen Kunst an der Lancaster University kommt er erstmals mit Theater in Kontakt und wechselte nach seiner ersten Rolle sein Hauptfach zu Theaterwissenschaft. Nach seinem Studienabschluss sammelte Serkis auf verschiedenen Bühnen Schauspielerfahrungen.

Karriere

Der Wechsel vor die Kamera erfolgte für Serkis zu Beginn der 1990er Jahre mit Gastrollen in Fernsehserien.

Internationale Bekanntheit erreichte Andy Serkis schließlich mit seiner Darstellung von Sméagol/Gollum in der „The Lord of the Rings“-Trilogie (2001–03). Seine Gesichtsmerkmale wurden der CGI-animierten Figur angepasst und Serkis' Bewegungen und Stimme prägten Gollum nachhaltig und brachten dem Schauspieler viel Lob ein. Auch für „King Kong“ (2005) lieferte er der CGI-Version der Figur Stimme und Bewegungen.

Andy Serkis war allerdings weiterhin in ganz eigener Gestalt in zahlreichen Filmproduktion zu sehen. Seine erste große Hauptrolle spielte er als Albert Einstein in der BBC/ HBO-Produktion „Einstein and Eddington“ (2008) neben David Tennant. Im gleichen Jahr war er auch in „Tintenherz“ zu sehen und spielte in der Historien-Miniserie „Little Dorrit“ die Rolle des Rigaud.

Simon Pegg und Andy Serkis übernahmen 2010 die Titelrollen der Krimikomödie „Burke and Hare“. Als Captain Haddock erschien der Darsteller 2011 in „Die Abenteuer von Tim und Struppi“.

2012, 2013 und 2014 schlüpfte für die „Hobbit“-Trilogie er abermals in die Rolle des Gollum. Für seine Darstellung des mit CGI-Technik animierten intelligenter Schimpanse Caesar in den „Planet der Affen“-Filmen erhielt der Schauspieler erneut herausragende Kritiken.

2015 konnte man Andy Serkis in „Avengers: Age of Ultron“ und „Star Wars: The Force Awakens“ sehen.

Privatleben

Seit 2002 ist Serkis mit der Schauspielerin Lorraine Ashbourne verheiratet. Das Paar hat drei Kinder, eine Tochter und zwei Söhne.

Andy Serkis Gastauftritte

Andy Serkis absolvierte elf Gastauftritte in anderen Serien.

Spooks
Spooks
Britische Agenten beschützen das Vaterland
3x08 Episode 8
Kidnapping
Riff Montag, 29. November 2004
The Simpsons
The Simpsons
Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie Simpson - Die Kultfamilie aus Springfield!
14x18 Dude, Where's My Ranch?
Auf der Familienranch
Cleanie Sonntag, 27. April 2003
The Letter for the King
The Letter for the King
Adaption des erfolgreichen Jugendromans
1x06 When the Blood Moon Rises
Wenn der Blutmond am Himmel steht
Mayor of Mistrinaut Freitag, 20. März 2020
1x05 Spiral
Spirale
Mayor of Mistrinaut Freitag, 20. März 2020
1x04 Danger Knights
Die Ritter der Gefahr
Mayor of Mistrinaut Freitag, 20. März 2020
1x03 At the End of the World
Am äußersten Ende der Welt
Mayor of Mistrinaut Freitag, 20. März 2020
1x02 Isn't She a Sweetheart?
Ist sie nicht ein Goldschatz?
Mayor of Mistrinaut Freitag, 20. März 2020

Andy Serkis hatte 6 Gastauftritte in der Serie The Letter for the King

Andor
Andor
1x10 One Way Out
Ein Weg raus
Kino Loy Mittwoch, 9. November 2022
1x09 Nobody's Listening!
Niemand hört zu!
Kino Loy Mittwoch, 2. November 2022
1x08 Narkina 5
Narkina 5
Kino Loy Mittwoch, 26. Oktober 2022

Andy Serkis Filme

The Batman: Andy Serkis als Alfred und Colin Farrell als Pinguin?

The Batman: Andy Serkis als Alfred und Colin Farrell als Pinguin?

Zwei weitere Hollywood-Stars sind für den Film The Batman im Gespräch und könnten sich Robert Pattinson anschließen. MoCap-Star Andy Serkis wird als Butler Alfred gehandelt, während Colin Farrell die Schurkenrolle des Penguin übernehmen soll.

Mittwoch, 6. November 2019 13:00 Uhr von Mario Giglio
Netflix kauft Andy-Serkis-Filme Animal Farm und Mowgli

Netflix kauft Andy-Serkis-Filme Animal Farm und Mowgli

Der Motion-Capture-Mann Andy Serkis will seine ersten beiden Filme selbst inszenieren: die George-Orwell-Adaption Animal Farm und Mowgli. Und wie es der Zufall will, landeten nun beide Projekte beim Streamingservice Netflix.

Donnerstag, 2. August 2018 15:30 Uhr von Bjarne Bock