Du bist hier: » Serienstars » Ali Larter
Ali Larter
© NBC

Ali Larter


Serienübersicht und Biografie

    Ali Larter alias Alison Elizabeth Larter beginnt mit 13 Jahren zu modeln und reist ziemlich viel umher bevor sie die Schauspielschule in Los Angeles besucht. Ihr Schauspieldebüt gibt das Model nachdem ihre beste Freundin Amy Smart ihr geraten hatte, Schauspielunterricht zu nehmen.

    Karriere

    Ali Larter übernimmt zunächst Gastrollen in beliebten Serien wie 1997 in Suddenly Susan oder Just Shoot Me (1998). Eine ihrer ersten Rollen spielt sie in der beliebten Serie Dawson's Creek. Mit dem Hauptdarsteller des Teen-Dramas James Van Der Beek steht die Darstellerin für die romantische Komödie „Varsity Blues“ (1999) vor der Kamera.

    Danach ist sie erst einmal nur noch auf der Kinoleinwand zu sehen und wirkt in Blockbustern wie in „House on Haunted Hill“ (1999), „Final Destination“ (Teil 1 und 2, 2000), „Natürlich Blond!“ (2001) und „Sowas wie Liebe“ (2005) mit.

    2006 kehrt Ali Larter zurück auf den kleinen Bildschirm mit der Doppelrolle in der erfolgreichen Superhelden-Serie Heroes (2006) und spielt bis zur dritten Staffel die schizophrene Mutter und Ehefrau Nicki Sanders und später die Wahlkampfhelferin Tracy Strauss. Während dieser Zeit ist Larter in ein weiteren Kinofilmen präsent. Einer von ihnen ist der Bollywood-Film „Marigold“ (2007), in dem sie zum ersten Mal ihr Gesangs- und Tanztalent unter Beweis stellt. Kurz darauf folgte die Rolle von Alice (Milla Jovovich) Verbündeten in „Resident Evil: Extinction“ (2007).

    Im Jahr 2009 erhält Larter einen MTV Movie Award für die beste Kampfszene für ihren Auftritt in „Obsessed“, in dem sie eine Femme fatale mimt, die mit allen Mitteln versucht Hauptdarstellerin Beyonce Knowles den Ehemann auszuspannen.

    2010 erscheint sie in dem Actionfilm „Resident Evil: Afterlife“ auf der Leinwand. In der FX-Comedy The League ist Larter 2013 zu Gast. Im Jahr darauf übernimmt sie die Hauptrolle in der Agentenserie Legends an der Seite von Sean Bean. Zwei Jahre später folgt ein Platz im Stammcast der Baseball-Serie Pitch, die allerdings auf nur eine kurze Staffel kommt.

    Privatleben

    Kurz vor Weihnachten 2010 wird Ali Larter Mutter eines Sohnes. Theodore ist das erste Kind für die Schauspielerin und ihren Ehemann Hayes MacArthur. Die beiden lernten sich 2004 kennen und standen auch in der Komödie „Homo Erectus“ (2007) gemeinsam vor der Kamera. Im Sommer 2009 heiratete das Paar. Im Januar 2015 wird Tochter Vivienne Margaret geboren.


    Ali Larter Hauptrollen in TV-Serien

    Ali Larter kann drei Auftritte als Hauptdarsteller in Serien für sich verbuchen.

    Pitch
    Pitch
    Die erste weibliche Pitcherin in der Major League
    In der Sport-Serie Pitch spielt Ali Larter die Rolle von Amelia Slater 2016.
    Legends
    Legends
    Undercoveragent kann Wahrheit und Coverstory nicht mehr unterscheiden
    In der Drama-Serie Legends spielt Ali Larter die Rolle von Crystal McGuire 2014-2016.
    Heroes
    Heroes
    Gewöhnliche Menschen finden heraus, dass sie Superkräfte besitzen
    In der SciFi-Serie Heroes spielt Ali Larter die Rolle von Niki Sanders 2006-2008.

    Ali Larter Gastauftritte

    Ali Larter absolvierte zehn Gastauftritte in anderen Serien.

    Barely Famous
    Barely Famous
    Satire auf den Reality-Wahnsinn
    2x03The Vacation Episode Herself06.07.2016
    Entourage
    Entourage
    Vom Leben eines aufkommenden Hollywoodstars und seiner drei Freunde
    1x01Entourage (Klassentreffen)Ali Larter18.07.2004
    Suddenly Susan
    Suddenly Susan
    Nach der geplatzten Hochzeit ist vor der Reporterkarriere
    1x13The Ways and Means (Wie angelt man sich einen Mann?)Maddie27.02.1997
    The League
    The League
    Erwachsene Männer spielen Fantasy Football
    5x11The Credit Card Alert Georgia Thompson13.11.2013
    Just Shoot Me
    Just Shoot Me
    Der Alltag in einer total durchgedrehten Redaktion
    2x16College or Collagen (College oder Collagen)Karey Burke26.02.1998
    Splitting up Together
    Splitting up Together
    Wenn man sich beim Trennen neu ineinander verliebt
    2x09Contact High Paige08.01.2019
    2x08Messy Paige11.12.2018
    2x07Paige Turner Paige04.12.2018
    The Rookie
    The Rookie
    Nachwuchs-Cop im Rentenalter
    2x20The Hunt (Die Jagd)Dr. Grace Sawyer10.05.2020
    2x19The Q Word (Ruhe vor dem Sturm)Dr. Grace Sawyer03.05.2020
    2x18Under the Gun (Unter Druck)Dr. Grace Sawyer26.04.2020
    2x16The Overnight (Nachts)Dr. Grace Sawyer05.04.2020

    Ali Larter hatte 13 Gastauftritte in der Serie The Rookie

    Curb Your Enthusiasm
    Curb Your Enthusiasm
    Improvisation trifft Pessimismus
    9x09The Shucker (Der Austern-Schucker)TV Detective #126.11.2017
    Dawson's Creek
    Dawson's Creek
    Die US-Jugendserie der späten Neunziger
    2x06The Dance (Tanz mit mir)Kristy Livingstone11.11.1998
    2x01The Kiss (Der Kuss)Kristy Livingstone07.10.1998
    Creepshow
    Creepshow
    Gruselige Schauergeschichten im Anthologieformat
    2x02Public Television of the Dead Pam Spinster (segment "Dead and Breakfast")01.04.2021

    Ali Larter Filme

    She's Still Here
    She's Still Here
    Giving It Up
    Giving It Up
    Drive Me Crazy
    Drive Me Crazy
    House on Haunted Hill
    House on Haunted Hill
    Varsity Blues
    Varsity Blues
    Final Destination
    Final Destination
    American Outlaws
    American Outlaws
    Jay and Silent Bob Strike Back
    Jay and Silent Bob Strike Back
    Legally Blonde
    Legally Blonde
    Final Destination 2
    Final Destination 2
    Three Way
    Three Way
    Oh, What a Lovely Tea Party
    Oh, What a Lovely Tea Party
    Confess
    Confess
    A Lot Like Love
    A Lot Like Love
    Marigold
    Marigold
    Homo Erectus
    Homo Erectus
    Resident Evil: Extinction
    Resident Evil: Extinction
    Crazy
    Crazy
    Obsessed
    Obsessed
    The Final Destination
    The Final Destination
    Resident Evil: Afterlife
    Resident Evil: Afterlife
    Resident Evil: Retribution
    Resident Evil: Retribution
    Lovesick
    Lovesick
    You're Not You
    You're Not You
    The Diabolical
    The Diabolical
    Resident Evil: The Final Chapter
    Resident Evil: The Final Chapter
    The Last Victim
    The Last Victim
    The Hater
    The Hater

    Ali Larter News

    In den folgenden News fand Ali Larter bei uns eine Erwähnung:

     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von
     

    von

    Ali Larter im Internet und Sozialen Netzwerken
    IMDBAli Larter in der Internet Movie Database (IMDB)

    Alle Fakten zu Ali Larter

    Ali Larter Steckbrief
    Geboren am28. Februar 1976 (46)
    Sternzeichen:Fische
    Bekannt für:Final Destination
    Resident Evil: Extinction
    Resident Evil: Retribution
    IMDB ID5123

    Hier findest Du eine Übersicht mit Serienstars, die am 28.Februar geboren wurden.

    Aktuelle Biografien bei Serienjunkies

    • Cristin Milioti
      Cristin Milioti
    • Cara Delevingne
      Cara Delevingne
    • Florence Pugh
      Florence Pugh
    • Lena Dunham
      Lena Dunham
    • Ziyi Zhang
      Ziyi Zhang
    • Jennifer Lawrence
      Jennifer Lawrence
    • Stephanie Jacobsen
      Stephanie Jacobsen
    • Rowan Atkinson
      Rowan Atkinson
    • Andy Samberg
      Andy Samberg
    • Leonardo DiCaprio
      Leonardo DiCaprio
    • Anne Heche
      Anne Heche
    • Keri Russell
      Keri Russell
    • Jenna Elfman
      Jenna Elfman
    • Roger E. Mosley
      Roger E. Mosley
    • Josh Holloway
      Josh Holloway
    • Zachary Quinto
      Zachary Quinto
    • Lex Medlin
      Lex Medlin
    • Sarah Wayne Callies
      Sarah Wayne Callies
    • Fred Willard
      Fred Willard
    • Seth Green
      Seth Green
    • Leah Remini
      Leah Remini
    • Kim Cattrall
      Kim Cattrall
    • Jennifer Garner
      Jennifer Garner
    • Silas Weir Mitchell
      Silas Weir Mitchell
    • Steven Weber
      Steven Weber
    • Claire Coffee
      Claire Coffee
    • Jessica Harmon
      Jessica Harmon
    • Jon Bernthal
      Jon Bernthal