Du bist hier: Serienjunkies » Serienstars » Aaron Stanford
{include file="darsteller/v4/include_images.tpl"}

Aaron Stanford

Serienübersicht und Biografie

Biografie von Aaron Stanford

Aaron Stanford erblickte 1976 in Westford, Massachusetts das Licht der Welt.

Seinen Durchbruch hatte er 2002 mit dem Independent-Film „Alle lieben Oscar“ an der Seite von Sigourney Weaver. Für diese Rolle wurde er für den Satellite Award als bester Schauspieler nominiert. Es folgten Rollen in diversen Filmen, unter anderem im Horrorstreifen „The Hills Have Eyes“ (2006). Am bekanntesten ist er wohl als John Allerdyce/Pyro in „X-Men 2“ (2003) und „X-Men: Der letzte Widerstand“ (2006).

2007 spielte er außerdem in Traveler acht Folgen lang die Titelfigur Will Traveler, bis die Serie abgesetzt wurde. Seitdem hat er in einigen Serien wie Law & Order: Criminal Intent und Mad Men Gastauftritte gehabt, bevor er 2010 mit Birkhoff eine Hauptrolle in Nikita ergattern konnte.

2015 spielt der Schauspieler die Rolle des James Cole in der Serienadaption des Filmes 12 Monkeys.