Du bist hier: Serienjunkies » News

Witches of East End: Mädchen Amick und Glenne Headly in Lifetime-Pilot

Mädchen Amick und Glenne Headly / (c) IMDb / Publicity Foto / Collage: <em>Serienjunkies.de</em>

Mädchen Amick wird die neue Bildschirmschwester von Julia Ormond: Die frühere Twin Peaks-Darstellerin erweitert den Cast des Lifetime-Hexenpiloten Witches of East End. Einen weiteren Part hat Glenne Headly inne.

Das zentrale Hexentrio in Witches of East End ist bereits komplett. Nun beginnen die Produzenten des übernatürlichen Lifetime-Serienpiloten der Reihe nach mit der Besetzung des familiären Umfelds. Zwei weitere Neuzugänge in dem Projekt sind Mädchen Amick und Glenne Headly, wie der amerikanische Branchendienst The Hollywood Reporter meldet.

Basierend auf dem gleichnamigen Bestsellerroman von Melissa de la Cruz dreht sich Witches of East End um Joanna Beauchamp (gespielt von Emmypreisträgerin Julia Ormond) und ihre beiden erwachsenen Töchter (dargestellt von Jenna Dewan-Tatum und Rachel Boston). Joanna ist eine warmherzige, künstlerisch veranlagte und himmlische Schönheit, die vor ihren Töchtern ein schockierendes Geheimnis verbirgt: nämlich, dass sie alle drei Hexen sind.

Die drei Frauen führen eigentlich ein ruhiges Leben in einer Long-Island-Kleinstadt in North Hampton. Als Freya sich jedoch mit dem vermögenden Philanthropen Dash Gardner (Patrick Heusinger) verlobt, wird eine Kette von Ereignissen ausgelöst, die Joanna dazu veranlassen, ihren Töchtern mitzuteilen, dass sie in Wahrheit mächtige und unsterbliche Hexen sind.

Amick verkörpert Wendy, Joannas Schwester, die als wunderschöne und witzige Hexe beschrieben wird und die Gestalt einer Katze annehmen kann, inklusive dem Teil mit den neun Leben. Headly mimt Dash und Killian Gardiners (Daniel Ditomasso) Mutter Penelope.

Maggie Friedman (Wasteland, Eastwick) verfasste das Drehbuch zur Pilotepisode. Zudem bildet sie gemeinsam mit Erwin Stoff („Matrix“, Kings) den Stab der ausführenden Produzenten. Hinter dem Projekt stehen die Produktionsstudios 3 Arts Entertainment und FOX 21.

Nach dem Ende von Twin Peaks hatte die 41-jährige Mädchen Amick unter anderem eine mehrteilige Gastrolle in Dawson's Creek, Gilmore Girls, Emergency Room, Gossip Girl, Californication, Damages, Ringer und Political Animals. Außerdem wirkte sie als Hauptdarstellerin in Freddie, Viva Laughlin und My Own Worst Enemy mit. Die 57-jährige Glenne Headly absolvierte einen Handlungsbogen in Emergency Room und spielte eine Hauptrolle in der kurzlebigen Comedy Encore! Encore!.

Rainer Idesheim

Der Artikel Witches of East End: Mädchen Amick und Glenne Headly in Lifetime-Pilot wurde von Rainer Idesheim am Uhr erstmalig veröffentlicht.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

Inside Man: Review der PilotepisodeInside Man: Review der Pilotepisode The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie
The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24) The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang