Du bist hier: Serienjunkies » News

White Collar: 4. Staffel startet im Mai bei RTL Crime

Deutschlandpremiere

Kann man Neal auf ein Schwarz-Weiß-Schema reduzieren? Matthew Bomer als Neal Cafrey in einem Promobild zur vierten Staffel von „White Collar“ / (c) USA Network

Wie in den USA wird White Collar mit seiner vierten Staffel auch hierzuande zum Sommervergnügen: Der Pay-TV-Sender RTL Crime wird 16 neuen Folgen ab Ende Mai als Deutschlandpremiere zeigen.

Neal Caffrey (Matt Bomer) kehrt ab dem 30. Mai um 21 Uhr ins Deutsche Fernsehen zurück - und nicht nur dorthin, denn im Finale der dritten Staffel war Neal aus New York City - und das kann natürlich nicht auf Dauer so bleiben. Die komplette vierte Staffel mit sechzehn Folgen stehen bei RTL Crime als Deutschlandpremiere an.

Denn am Ende der dritten Staffel standen sowohl Neal (Matt Bomer) wie auch Peter (Tim DeKay) vor schwierigen Entscheidungen. Das vorzeitige Ende von Neals Arbeitseinsatzes beim FBI bereits klar vor Augen tat sich in Gestalt von Peters Mentor Agent Kramer (Beau Bridges) ein großes Hindernis auf: Während es Peter bei der Bewertung von Neals Entwicklung weg vom Kriminellen hauptsächlich um dessen innere Entwicklung ging und er dem Betrüger kleinere Gaunereien für einen guten Zweck zugestand, stellte Kramer Gesetzestreue über alles. Und so war es sein Ziel, den in seinen Augen „unverbesserlichen“ Neal auch über die Dauer seiner aktuellen Strafe unter Kontrolle zu halten. Genauer gesagt unter seiner Kontrolle, in Washington, D.C., auf ewig im goldenen Käfig.

Und so war es letztendlich Peter, der mit einem einfachen Kopfnicken Neal die Flucht empfahl. Eine Empfehlung, die Neal widerstrebend aufgegriffen hat und sich mit Mozzie (Willie Garson) in eine Flieger setzte. Nun sind die beiden also im Ausland. Immerhin sind sie weich gelandet, denn Mozzie hatte „die kleinere Hälfte“ des U-Boot-Schatzes für Neal beiseite gelegt. Die Handlung der vierten Staffel setzt knapp sechs Wochen nach der Flucht ein. Die beiden Gauner versuchen noch, sich in der neuen Heimat einzuleben. Aber das vertraute Umfeld der Großstadt und der Nervenkitzel der Gaunerei fehlt den beiden.

Derweil ist Peter nach Neals Flucht beurlaubt worden und Jones (Sharif Atkins), der sich in der Anhörung zum Straferlass kritischer gegenüber Neal gezeigt hatte, leitet die Fahndung nach dem Flüchtigen.

Natürlich kann die Trennung von Neal und Peter nicht auf Dauer sein, denn die Zusammenarbeit der beiden ist der Grundpfeiler der Serie, wobei Neal sein eigenes Süppchen kocht und Peter auf dem schmalen Pfad zwischen Miss- und Vertrauen wandeln muss. Und dazu bedurfte es eines neuen Geheimnisses, das Neal hegt. Dieses wurde im letzten Staffelfinale bereits angerissen: Neal wird in der neuen Staffel seine Wurzeln erforschen und seinen Vater nachspüren.

Schon früher hatte Neal festgestellt, dass ihm das „Ungesetzliche“ geradezu „im Blut“ liege. Und im letzten Staffelfinale Ellen (Judith Ivey), die alte Partnerin seines Vaters bei der Polizei, befragt, ob der den immer schon ein unehrlicher Polizist gewesen sei. Neben weiteren Auftritten von Ellen wird ein von Treat Williams porträtierter „früherer Familienfreund“ aus den Zeiten von „Neals“ Jugend in dieser Staffel mehrfach auftreten und wichtige Einblicke ermöglichen. Ebenfalls im Blickpunkt stehen wird Neals Jugend, die in Rückblicken aufgearbeitet werden wird.

Weniger zu sehen sein wird in der vierten Staffel Hilarie Burton, denn die Rolle ihrer Figur Sara Ellis wurde zurückgeschraubt. Statt Hauptdarstellerin ist sie nun eine wiederkehrende Gastdarstellerin.

Recap und Sneak Peek für Staffel 4

In den Vereinigten Staaten wurde jüngst beschlossen, eine sechste Staffel von White Collar zu bestellen. Obwohl noch nicht offiziell bestätigt wurde, dass die Serie damit enden wird, deutet vieles darauf hin.

Bernd Michael Krannich

Der Artikel White Collar: 4. Staffel startet im Mai bei RTL Crime wurde von Bernd Michael Krannich am Uhr erstmalig veröffentlicht.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime VideoThe Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video