Du bist hier: Serienjunkies » News »

Wedding Season: Review der Pilotepisode

Wedding Season: Review der Pilotepisode

Wedding Season: Review der Pilotepisode

Disney+ will mit der neuen Star-Serie Wedding Season das Romcom-Genre auf den Kopf stellen und erweitert es durch Action- und Thriller-Elemente. Sehenswert ist vor allem die charmante Hauptdarstellerin Rosa Salazar (Alita, Undone).

Das Romcom-Genre ist nicht prädestiniert dafür, sich ständig neu zu erfinden, denn die Erfolgsformel liegt gerade darin, dass die Leute kriegen, was sie wollen: ein paar Will-they-won't-they-Wendungen, und dann das große Happy End. Als wichtigste Weiterentwicklung der vergangenen Jahre gilt vermutlich die zunehmende Diversität der zentralen Liebespaare, was zwar wünschenswert erscheint, aber nur wenig an der Dynamik der eigentlichen Geschichte ändert. Mit Geheimtipps wie You're the Worst oder Lovesick (fka „Scrotal Recall“) gab es immer wieder kleinere Versuche, romantische Komödien aufzurütteln. Leider blieben diese Serien jedoch meist unter der Wahrnehmungsschwelle eines größeren Publikums.

Bei Wedding Season, eine neue Eigenproduktion von Disney+, die am Wochenende unter dem Star-Banner erschien, könnte es nun anders werden. Der Showrunner und Schöpfer Oliver Lyttelton („Cheaters“) wagt in dem Achtteiler eine außergewöhnliche Mischung aus Romcom und Actionthriller, der vor allem der Hauptdarstellerin Rosa Salazar Gelegenheit zum Glänzen bringt. Man kennt die Schauspielerin aus dem Sci-Fi-Streifen „Alita: Battle Angel“ oder durch Streaming-Perlen wie Undone (Amazon Prime Video) und Brand New Cherry Flavor (Netflix). Diesmal spielt sie eine bezaubernde Psychopathin, die den männlichen Star Gavin Drea (Vikings: Valhalla) gehörig um den Finger wickelt...

Worum geht's?

Stefan (Drea) heißt unser POV-Protagonist, der einen anstrengenden Sommer voller Hochzeiten hinter sich hat. Während dieser Tortur kam es für den jungen Arzt, der tief im Inneren ein hoffnungsloser Romantiker zu sein scheint, sogar zur Trennung von seiner langjährigen Partnerin (ausgerechnet, als er um ihre Hand anhält). Um den Schmerz loszuwerden, dröhnt sich Stefan noch am selben Abend mit Drogen zu. Diese könnten dabei geholfen haben, dass er sich Hals über Kopf in einen anderen Hochzeitsgast verliebt: die leicht verrückte wie lustige Katie (Salazar). Die Rolle ist so angelegt, dass auch wir als Zuschauer:innen sofort hin und weg sind - und Salazar bringt wie üblich die perfekte Ausstrahlung dafür mit. Eine fesselnde Präsenz, die etwas Mysteriöses an sich hat und diese Spannung gleichzeitig mit Humor bricht.

Gemeinsam haben die beiden sehr viel Spaß. Stefan, der alles in allem wie ein netter Langweiler rüberkommt, wirkt absolut außerhalb seiner Komfortzone, genießt das Abenteuer mit Katie darum aber umso mehr. Die Stimmung bricht nicht einmal durch Katies Enthüllung, dass sie einen Verlobten hat. Stefan kennt diesen Kerl namens Hugo (George Webster) anscheinend selbst, wobei er wenig Sympathien für ihn hegt, was seine Entscheidung, mit Katie zu schlafen, wahrscheinlich noch befördert. Wie die meisten Nächte im Rausch endet auch diese bald in einem bitterbösen Erwachen. Dazu springen wir nun an das Ende des Sommers, während dieses erste Kennenlernen von Stefan und Katie schon zu Beginn des Sommers stattfand...

Jetzt das Angebot von Disney+ entdecken

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Unsere Top 15 der besten Originalserien von Netflix 2022

Im September feiert Netflix seinen Geburtstag in Deutschland und bietet uns Jahr für Jahr die Gelegenheit, Revue passieren zu lassen. Die liebsten Eigenproduktionen der Serienjunkies-Redaktion stellen wir Euch in einem Ranking [mehr]

Von Nadja Spielvogel am Sunday, 2. October um 18.00 Uhr.

Heute neu: Staffel 11c von The Walking Dead bei AMC, ProSieben Fun und Disney House of the Dragon: Driftmark - Review
The Walking Dead: Lockdown - Review Heute neu: Interview with the Vampire bei AMC

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon