Du bist hier: Serienjunkies » News »

Vienna Blood: 2. Staffel bestellt

Vienna Blood: 2. Staffel bestellt

Vienna Blood (c) ORF/ZDF
Vienna Blood (c) ORF/ZDF

Im Wien der 1900er wird weiterhin Blut vergossen, denn es geht auch in Staffel zwei weiter mit der Krimiserie von Vienna Blood, die zusammen vom ORF, dem ZDF und auch BBC und PBS auf die Beine gestellt wird.

Das ZDF und der ORF haben eine zweite Staffel der Krimiserie Vienna Blood bestellt, wie The Hollywood Reporter meldet. Auch das britische BBC und der amerikanische öffentlich-rechtliche Sender PBS werden der Serie international wieder eine Heimat bieten.

In den Hauptrollen sind Matthew Beard („Dracula“) als Max Liebermann und Jürgen Maurer (Vorstadtweiber) als Oskar Rheinhardt dabei. Die Serie stammt von Endor Productions (Deep State), ein Teil von Red Arrow Studios, die zu ProSiebenSat.1 gehören. Drei neue spielfilmlange Folgen sollen entstehen und von Steve Thompsons (Jericho, Sherlock, Deep State) geschrieben werden. Als Grundlage dienen die Romane von Frank Tallis. Regie führt erneut Robert Dornhelm, der schon in der ersten Staffel auf dem Regiestuhl Platz nahm. Der Dreh soll im August in Wien beginnen und die neue Staffel dann 2021 ins Fernsehen kommen.

In Deutschland lief die Serie bisher noch nicht.

Adam Arndt

Der Artikel Vienna Blood: 2. Staffel bestellt wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.093 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Die Übersicht der verlängerten Serien findest Du hier

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach

Mit der Revival-Staffel Dexter: New Blood feierte Showtime vor gut einem Jahr große Erfolge. Das Serienkiller-Franchise soll auf alle Fälle weiterleben, doch der Kabelsender will wohl lieber in die Vergangenheit schauen... [mehr]

Von Bjarne Bock am Mittwoch, 1. Februar 2023 um 13.00 Uhr.