Du bist hier: Serienjunkies » News »

Veronica Mars: Brad Bufanda hat mit 34 Jahren Selbstmord begangen

Veronica Mars: Brad Bufanda mit 34 Jahren gestorben

Veronica Mars: Brad Bufanda mit 34 Jahren gestorben
Brad Bufanda in „Veronica Mars“ / (c) UPN

Die ehemaligen Stars und Produzenten von Veronica Mars betrauern den Tod eines lieben Kollegen: Der 34-jährige Brad Bufanda ist gestorben. Serienschöpfer Rob Thomas ließ verlautbaren, dass sein Herz gebrochen sei. Als Todesursache gilt Selbstmord.

Als Felix Toombs dürfte er vielen Fans von Veronica Mars in Erinnerung geblieben sein, nun ist Brad Bufanda (bürgerlich: Brad Joseph) im jungen Alter von 34 Jahren gestorben. Laut Deadline nahm sich der Schauspieler am Mittwoch, den 1. November das eigene Leben.

In insgesamt zehn Episoden der Detektivserie mit Kristen Bell war er zu sehen. Gastauftritte hatte er außerdem in Roseanne, CSI: Miami, Boston Public, Malcolm in the Middle, in der Kindersendung Even Stevens und in der Seifenoper Days of Our Lives. Nach seiner Zeit bei Veronica Mars kam noch eine Hauptrolle in der Cinemax-Serie „Co-Ed Confidential“ hinzu, die 2010 zu Ende ging.

Rob Thomas, der Schöpfer von Veronica Mars, schrieb via Twitter Folgendes: „Mein Herz brach, nachdem ich von Brad Bufandas Ableben hörte. Er leistete grandiose Arbeit bei 'Veronica Mars'. In Gedanken bin ich bei seiner Familie.

Das letzte Projekt im Leben von Brad Bufanda war ein Film namens „Stan the Man“, der sich derzeit in der Produktion befindet und 2018 erscheinen soll. Seine größte Filmrolle war die in der romantischen Komödie „A Cinderella Story“ mit Hillary Duff.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


House of the Dragon: Driftmark - Review

Hochzeiten und Trauerfeiern gehen bei der HBO-Fantasyserie House of the Dragon - wie schon beim Vorgänger Game of Thrones - oft Hand in Hand. So auch in der siebten Episode, Driftmark. Schraubt die Bildschirmhelligkeit hoch und [mehr]

Von Bjarne Bock am Monday, 3. October um 18.00 Uhr.

The Walking Dead: Lockdown - Review James Bond: Kein junger Darsteller geplant
Star Trek - Lower Decks: Hear All, Trust Nothing - Review Quantum Leap: Atlantis - Review

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon