Du bist hier: Serienjunkies » News »

The Vampire Chronicles: Autorin Anne Rice verstorben

The Vampire Chronicles: Autorin Anne Rice verstorben

The Vampire Chronicles: Autorin Anne Rice verstorben
Interview mit einem Vampir (c) Warner Bros.

Die hundertmillionenfach gelesenen Bestseller-Autorin Anne Rice ist tot. Unvergesslich bleiben ihre Vampire Chronicles, die als Vorlage für den Filmklassiker Interview mit einem Vampir fungierten. Rice war 80 Jahre alt.

Anne Rice ist tot. Ihr Sohn Christopher Rice, selbst ein erfolgreicher Autor, gab die traurige Nachricht über ihren eigenen Facebook-Account bekannt. Als Todesursache nennt er Komplikationen nach einem Schlaganfall. Anne Rice war 80 Jahre alt. Ihr berühmtestes Werk, „The Vampire Chronicles“, wurde weltweit mehr als 150 Millionen Mal verkauft. Auch für die filmische Adaption „Interview mit einem Vampir“ von 1994 schrieb sie das Drehbuch.

Das Ausmaß der Trauer meiner Familie kann nicht überschätzt werden“, schreibt der Angehörige der Verstorbenen. „Als Mutter gab sie mir unendlich viel Unterstützung - so brachte mir bei, meine Träume zu verfolgen, Gewöhnlichkeit abzulehnen und die dunklen Stimmen der Angst und des Selbstzweifels zu bekämpfen.

Geboren wurde Anne Rice 1941 in New Orleans. Ihr Weg zur erfolgreichen Schriftstellerin war alles andere als eben. Als ihr „Interview mit einem Vampir“ 1976 erschien, stieß das Buch als gemischte Kritiken. Rice schrieb die Geschichte, als sie um ihre Tochter trauerte, die im jungen Alter starb. Inzwischen gilt ihr Text als genreprägend für Vampirliteratur. Es entstanden noch elf Fortsetzungen, die kollektiv unter dem Titel „The Vampire Chronicles“ bekannt geworden sind.

Unter dem Pseudonym Anne Rampling schrieb Rice auch erotische Bücher. „Undercover Cops“ (im Original: „Exit to Eden“) wurde 1994 ebenfalls auf die Kinoleinwand gebracht. Und es wurden noch viele andere Arbeiten der Autorin verfilmt. Lediglich vom „Vampire Chronicles“-Ableger „Königin der Verdammten“ aus dem Jahr 2002 distanzierte sie sich streng.

Im Fernsehbereich lieferte Rice beispielsweise die Vorlage zur Showtime-Miniserie „The Feast of All Saints“. Der Kabelsender AMC plant derzeit eine Serie zur dreiteiligen Buchreihe „Lives of the Mayfair Witches“, bei der Christopher Rice als Produzent dabei wäre. Auch an einer Neuauflage von „Interview mit einem Vampir“ arbeitet der Sender. Als Vampir Lestat wird Sam Reid ins Auge gefasst. Ihre Geschichten werden also auch in Zukunft weiterleben...

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Heute neu: Staffel 5 von The Rookie bei ABC

Beim Networksender ABC startet heute die fünfte Staffel von The Rookie mit Nathan Fillion. Neu im Cast ist die Schauspielerin Lisseth Chavez, die man zum Beispiel von den Legends of Tomorrow kennen könnte. [mehr]

Von Bjarne Bock am Sunday, 25. September um 09.00 Uhr.

House of the Dragon: Die Prinzessin und die Königin - Review The Crown: Starttermin zur 5. Staffel steht fest
Streamingtipp: Tatort Mittelalter - Rätselhafte Todesfälle 1899: Neue Serie der Dark-Macher ab November bei Netflix

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon