Du bist hier: Serienjunkies » News

Utopia: Keine weiteren Staffeln für den Verschwörungsthriller

Where is Jessica Hyde? Die Antwort auf diese Frage muss in Zukunft leider gone lauten, denn Channel 4 verwehrt dem vielgefeierten Verschwörungsthriller Utopia weitere Staffeln. Unsere Löffel-Phobie bleibt uns dennoch erhalten.

Serienfreunde, die den britischen Verschwörungsthriller Utopia gesehen haben, werden vermutlich wissen, was der Fernsehwelt heute verloren gegangen ist. Nach zwei brillanten Staffeln, die nicht nur auf SERIENJUNKIES.DE® glänzende Rezensionen zu verzeichnen hatten, zieht Channel 4 der Serie von David Kelly den Stecker, obwohl der Showrunner bereits Pläne für eine dritte und sogar vierte Staffel hatte. „Es ist immer schmerzhaft, sich von einer Serie, die wir lieben, verabschieden zu müssen, doch ist dies notwendig, um die Finanzierung neuer Dramaserien, von denen 2015 einige beginnen, zu gewährleisten“, rechtfertigt ein Sprecher des britischen Privatsenders gegenüber Den of Geek. Trotz sehr guter Kritiken, schaffte es die Serie leider nicht, die nötige Anzahl an Zuschauer für sich zu gewinnen.

In Utopia, welches aus dem Produktionshause Kudos stammte, stößt eine Gruppe Comicfans auf eine weltweite Verschwörung, auf die der Autor eines Graphic Novels verdeckterweise in seinem Werk aufmerksam macht. Bald ist ihnen das Netzwerk auf dern Fersen, welches Mitglieder in höchsten Positionen hat und während ein Auftragskiller hinter ihnen und dem Manuskript für die Fortsetzung des Comics her ist, wird es immer schwieriger zu wissen, wem man vertrauen kann.

Utopia bestach vor allem durch seine exzentrische Inszenierung mit knalligen Farben, die sich als Motiv durch die Serie zogen, den kongenialen Soundtrack, der sich an das ebenso atmosphärische Sounddesign der Serie schmiegte und die teils schwierig mitanzusehenden Darstellungen von Gewalt, welche der Serie die ein oder andere Kontroverse bescherten.

In den Hauptrollen waren Adeel Akhtar, Alexandra Roach, Nathan Stewart-Jarrett, Oliver Woollford, Fiona O'Shaughnessy, Neil Maskell, Paul Ready, Paul Higgins und Geraldine James zu sehen.

Derzeit ist ein US-amerikanisches Remake von Utopia in Arbeit (Utopia (US)), welches Filmregisseur David Fincher („Fight Club“, „Gone Girl“) für HBO inszeniert „62866“. Den Hype um dieses Projekt hätte die schwer zu übertreffende Originalserie gern noch mitnehmen dürfen, um zukünftig bessere Einschaltquoten zu generieren.

Trailer zur Serie „Utopia“:

Mario Giglio

Der Artikel Utopia: Keine weiteren Staffeln für den Verschwörungsthriller wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht.

firewalkwithmee folgen

Die Übersicht der abgesetzten Serien findest Du hier

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

Inside Man: Review der PilotepisodeInside Man: Review der Pilotepisode The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie
The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24) The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang