Du bist hier: Serienjunkies » News »

Titans: Titus Welliver als Lex Luthor in Staffel 4 und Startmonat

Titans: Titus Welliver als Lex Luthor in Staffel 4

Titans: Titus Welliver als Lex Luthor in Staffel 4

In der vierten Staffel der DC-Serie Titans wird einer der größten Schurken vorbeischauen. Die Rede ist von Lex Luthor. Gespielt wird er von Bosch-Star Titus Welliver. Was macht sein Auftauchen mit Superboy?

Die Titans bekommen es in der vierten Staffel mit einem DC-Schwergewicht zu tun, denn Entertainment Weekly meldet, dass Titus Welliver (Lost, Bosch, Deadwood) als Lex Luthor für Ärger sorgen wird.

Laut dem Showrunner Greg Walker wird diese Version des Geschäftsmannes und Kriminellen einen „sehr sensiblen, nachdenklichen Umgang mit dem Bösen und der Macht“ haben. Außerdem trägt Lex einen Bart.

Der Auftritt von Luthor wird vor allem Connor aka Superboy beschäftigen, den neben Supermans DNS, war auch die von Lex in seiner Erschaffung beteiligt. „Er hat sein Superman-Ich ergründet, aber er hat nicht wirklich seine Lex-Seite ergründet. Was bedeutet es, wenn man es tut?“ Die neue Season soll im November bei HBO Max starten. Ein genaueres Datum gibt es derweil noch nicht. In Deutschland kann man die ersten drei Staffeln bei Netflix streamen.

Welliver hat eine ganze Reihe an TV-Rollen angesammelt. Seine längste Rolle ist die von Harry Bosch in Bosch und Bosch: Legacy. Darüber hinaus spielte er in Lost, Sons of Anarchy, The Good Wife, The Last Ship oder auch Deadwood und Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. mit.

Weitere Schurken und neue Figuren spielen: Joseph Morgan (The Vampire Diaries, The Originals) mimt Brother Blood aka Sebastian Blood. Seine Figur wird als introvertierter Mann mit großem Intellekt und versteckter düsterer Natur beschrieben.

Franka Potente („Lola rennt“, Taboo, Copper, Claws) als Mother Mayham aka May Bennett. Ihre Figur ist eine geborene Anführerin, die von Natur aus sehr bedrohlich wirkt. Sie ist eine Jägerin in menschlicher Form und glaubt unumstößlich an ihre Mission für die Welt. Beide übernehmen Hauptrollen.

Lisa Ambalavanar („Doctors“) spielt derweil eine wiederkehrende Gastrolle als Jinx, eine schlagfertige Kriminelle, die dunkle Magie beherrscht, andere liebend gerne manipuliert und so Chaos anrichtet.

Zum Ensemble der Serie gehören weiterhin Brenton Thwaites als Dick Grayson (aka Nightwing), Anna Diop als Kory Anders (aka Starfire), Teagan Croft als Rachel Roth (aka Raven), Curran Walters als Jason Todd (aka Robin/Red Hood), Conor Leslie als Donna Troy (aka Wonder Girl), Joshua Orpin als Conner (aka Superboy) und Minka Kelly als Dawn Granger (aka Dove).

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Disney+: Neue Serien und Filme im September 2022 (Update)

Was hat Disney+ für die Kunden des hauseigenen Streamingdienstes im September zu bieten? Wir verraten es Euch. Zu den Highlights zählen Andor, The Old Man, Wedding Season und Pistol im Serienbereich, aber auch Thor: Love and [mehr]

Von Adam Arndt am Wednesday, 28. September um 17.35 Uhr.

Star Trek 4: Paramount streicht Kelvin-Timeline-Fortsetzung Amazon Freevee: Neue Serien und Filme im Oktober 2022
The Rookie - Feds: Review zur Pilotepisode Heute neu: Professor T bei One

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon