Du bist hier: Serienjunkies » News »

Thunderbolts: Jake Schreier soll bei Marvel-Film Regie führen

Thunderbolts: Jake Schreier soll bei Marvel-Film Regie führen

Rekrutiert Valentina Allegra de Fontaine im Hintergrund die Thunderbolts? (c) Marvel Studios
Rekrutiert Valentina Allegra de Fontaine im Hintergrund die Thunderbolts? (c) Marvel Studios

Aufmerksame Comicleser haben bereits gemerkt, dass Phase 4 des Marvel Cinematic Universe auf mehrere Dinge zusteuert. Dazu zählt ein ominöses Schurkenteam, das von einer gewissen Valentina Allegra de Fontaine, gespielt von Julia Louis-Dreyfus, versammelt wird. Nun gibt es einen Regisseur für den Thunderbolts-Film.

In vereinzelten Filmen und Serien aus Phase vier des Marvel Cinematic Universe ist die Figur Valentina Allegra de Fontaine aufgetreten, die von Julia Louis-Dreyfus (Seinfeld, Veep) gespielt wird und einigen Charakteren ein Rekrutierungsangebot macht oder Informationen zuspielt. Dieser Handlungsstrang bereitet ein Team namens „Thunderbolts“ vor. Deadline meldet nun, dass Jake Schreier beim von offizieller Seite noch geheimen Film Regie führen wird. Eric Peason („Black Widow“) soll das Drehbuch abliefern und Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige ist wie immer Produzent.

Thunderbolts Omnibus Vol. 1 HC

Ohne die offizielle Bestätigung von Marvel ist nicht viel zum geplanten Film bekannt. Er soll sich um eine Gruppe von Schurken drehen, die von der Regierung in ihre Einsätze geschickt werden. Unklar ist zudem, welche Figuren Teil des Teams sein werden. Marvel soll einige bereits etablierte Schauspieler angefragt haben, damit sie sich im kommenden Sommer Termine freihalten, heißt es bei Deadline.

Zemo (Daniel Brühl), Yelena Belova (Florence Pugh), Taskmaster (Olga Kurylenko), Ghost (Hannah John-Kamen), The Abomination (Tim Roth), US Agent (Wyatt Russell) und der Winter Soldier (Sebastian Stan) werden von Deadline hier als Kandidaten ins Spiel gebracht. General Thaddeus „Thunderbolt“ Ross hat in einer Comicversion ebenfalls das Sagen über eine Version des Team. Allerdings ist William Hurt, der ihn im MCU gespielt hat, kürzlich verstorben. Ross hat in den Comics zudem die Identität des Red Hulk, der in den Filmen bisher keine Rolle gespielt hat hat.

Valentina Allegra de Fontaine hat bisher mit Yelena Belova in „Black Widow“ und US Agent aka John Walker in The Falcon and the Winter Soldier interagiert.

Jetzt das Angebot von Disney+ entdecken

Die erste Version des Comics hatte Baron Zemo als Anführer. Der besondere Twist darin ist, das sich nach dem Verschwinden der Avengers und der Fantastic Four, Schurken als neues Heldenteam namens Thunderbolts präsentieren - inklusive neuen Identitäten. So wird aus Zemo etwa Citizen V. Später gibt es mehrere andere Versionen des Konzepts. Bei Ross hatten die Mitglieder etwa allesamt rote Elemente in ihren Kostümen. Auch Spider-Man-Erzfeind Norman Osborn hat eine Inkarnation der Thunderbolts nach dem Comic-Event „Secret Invasion“ angeführt, wo einige Schurken sich erneut in Kostümen verkleidet haben, die an etablierte Helden erinnern.

Schreier hat Musikvideos für Kanye West oder Kendrick Lamar gedreht. Außerdem steht er hinter den Filmen „Robot & Frank“ sowie „Paper Towns“. Für Netflix hat er die Serie Beef geschaffen und einige Episoden von Dave inszeniert.

Adam Arndt

Der Artikel Thunderbolts: Jake Schreier soll bei Marvel-Film Regie führen wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.096 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Paramount ist seit dem Deutschlandstart im Dezember der Streamingdienst, der am frühsten mit den Neuheiten für den Folgemonat hausieren geht. Nun steht fest, was im Februar auf die Plattform kommt. Doch werden wirklich alle... [mehr]

Von Adam Arndt am Freitag, 3. Februar 2023 um 10.55 Uhr.