Du bist hier: Serienjunkies » News »

The Walking Dead: Serienfinale wird extralang - Letzte Folge der Zombieserie am 20/21. November

The Walking Dead: Serienfinale wird extralang

Das nun wirklich finale Serienfinale von The Walking Dead steht ganz kurz bevor. Natürlich wird man es dabei nicht bei einer normalen Episode belassen, sondern, was die Laufzeit angeht, ein wenig mehr aus dem Vollen schöpfen können. Wie lange ist der Abschied von der Mutterserie?

Am Sonntag, den 20. November, steigt das große Serienfinale von The Walking Dead bei AMC und anders als sonst, wird es keine Vorabpremiere bei AMC+ geben. Einen Tag später, also am 21. November, kommen auch deutsche Zuschauer via ProSieben Fun in der Nacht und Disney+ ab den Morgenstunden dann ebenfalls in den Genuss, des mit Spannung erwarteten Zombieendes, was wegen zahlreicher Spin-off-Projekte aber auch nur ein vorübergehender Abschluss für viele Figuren sein dürfte.

Via ComicBook.com steht inzwischen fest, dass AMC die Sendung in einem 90-Minuten-Slot präsentiert. Die genaue Laufzeit ist noch offen. Aber üblicherweise sind diese extralangen Ausgaben dann länger als die üblichen 44-Netto-Minuten. Zuvor hatte etwa der Auftakt der neunten Staffel ein langen Slot und die Folge ging dann ganze 59 Minuten. Wird der Rekord für den Abschluss noch einmal gebrochen? In den USA wird außerdem eine Making-of-Doku gezeigt, die aber schon diesen Sonntag läuft. Zudem gibt es dort das Talk-Format „Talking Dead“ mit Chris Hardwick und mannigfaltigen Gästen aus dem TWD-Versum zu sehen.

Die Ausgangslage momentan ist ein Kampf zwischen den Protagonisten und der Ortschaft Commonwealth, unter der Führung von Pamela Milton, die ihr wahres Gesicht gezeigt hat. Nun scheint eine Revolution stattzufinden rund um die Seele der großen Community und Carol, Daryl, Maggie und Co. sind natürlich - ein letztes Mal? - mittendrin. Alle News und Reviews zu „The Walking Dead“ findet Ihr momentan hier.

Fear the Walking Dead ist schon für eine achte Staffel verlängert. Im August lief die Anthologie-Serie namens Tales of the Walking Dead bei AMC, die jedoch noch kein deutsches Zuhause gefunden hat. Neben einer Europa-zentrierten Ablegerserie zu Daryl Dixon (Norman Reedus) erhalten auch die Figuren Negan (Jeffrey Dean Morgan) und Maggie (Lauren Corhan) einen Ableger namens „The Walking Dead: Dead City“. Los geht es wohl im April 2023.

Hier ein Teaser dazu zum Drehstart:

Jetzt das Angebot von Disney+ entdecken

Rick Grimes und Michonne spielen die Hauptrolle in einer Miniserie mit dem Arbeitstitel „The Walking Dead: Michonne & Rick“, die die beiden getrennten Liebhaber, die von Andrew Lincoln und Danai Gurira gespielt werden, wiedervereint. Ursprünglich sollte diese Geschichte als Filmreihe erzählt werden.

Adam Arndt

Der Artikel The Walking Dead: Serienfinale wird extralang wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.080 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023 Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023

Kurz vor dem letzten Januar-Wochenende haut Prime Video noch seine Streaming-Neuheiten für Februar 2023 raus. Fortgeführt werden Star Trek: Picard, Carnival Row oder Harlem, ganz neu starten das südkoreanische Fantasy-Drama... [mehr]

Von Mario Giglio am Freitag, 27. Januar 2023 um 15.00 Uhr.