Du bist hier: Serienjunkies » News »

Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht: Mehr gestreamt als House of the Dragon

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Mehr gestreamt als House of the Dragon

Der Herr der gestreamten Fantasyserien ist nach aktuellen Nielsen-Auswertungen die Amazon-Produktion The Lord of the Rings: The Rings of Power, die im Bereich der Online-Abrufe deutlich an House of the Dragon, dem Prequel von Game of Thrones, vorbeizieht.

Nachdem es zuerst so aussah, als würde House of the Dragon das Battle der aktuellen Fantasyserien dominieren, liegen jetzt die offiziellen Nielsen-Zahlen zum Streaming vor, die dem zweiteiligen Auftakt von The Lord of the Rings: The Rings of Power das Krönchen aufsetzen. Bereinigt auf Online-Abrufe (die Prime-Produktion hat schließlich keine lineare Ausstrahlung) kamen die ersten beiden Episoden in der Woche vom 29. August bis 4. September auf 1,25 Milliarden gestreamte Stunden und ziehen somit an den 781 Millionen Stunden des Game of Thrones-Prequels vorbei. Nielsen kann laut Deadline allerdings nur Abrufe über HBO Max auswerten, keine On-Demand-Zugriffe.

Jetzt das Angebot von Amazon Prime Video entdecken

Weitere Daten aus der Nielsen-Auswertung zeigen, dass das Publikum von „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ zu 55 Prozent männlich ist und zu 31 Prozent aus 33- bis 49-Jährigen besteht. Erste Zahlen von Amazon selbst sprachen nach dem Auftakt zunächst von 25 Millionen Zuschauer:innen.

Bezieht man weitere Formate mit ein, belegt „The Rings of Power“ von Amazon Prime Video den ersten Platz und „House of the Dragon“ von HBO lediglich Platz fünf. Überholt wird es auf Platz vier von seiner eigenen Mutterserie Game of Thrones mit 792 Millionen gestreamten Stunden auf HBO Max, NCIS auf Platz drei mit 812 Millionen gestreamten Stunden auf dem US-amerikanischen Netflix und der Komödie „Me Time“ mit Kevin Hart und Mark Wahlberg mit 927 Millionen gestreamten Stunden, ebenfalls auf Netflix.

The Lord of the Rings: The Rings of Power“ erzählt ohne direkte oder vollständige Vorlage aus dem Zweiten Zeitalter von J. R. R. Tolkiens Mittelerde, viele tausend Jahre vor den Ereignissen aus „Der Herr der Ringe“. Die Rekord-Budget-Fantasyserie ist auf fünf Staffeln angelegt und handelt unter anderem von Galadriels Unterfangen, Sauron aufzuspüren, sowie dem menschlichen Inselkönigreich Numenor, dem Schmieden der Ringe der Macht und den Abenteuern der Hobbit-Vorfahren der Harfüße, die einem mysteriösen Fremden begegnen. Die erste Staffel wurde erneut in Neuseeland gedreht, mit der zweiten Season zieht die Produktion nach Großbritannien.

House of the Dragon“ ist ebenfalls eine Vorgeschichte und setzt ein paar hundert Jahre vor „Game of Thrones“ an. George R. R. Martins Buch „Fire & Blood“ diente als Vorlage und dokumentiert die Intrigen am Hofe der mächtigen Targaryen-Dynastie, die sich an der Thronfolgefrage zu zerfleischen droht. Eine zweite Season wurde hier kurz nach dem Serienstart von HBO in Auftrag gegeben.

Besprechungen zu beiden Fantasyserien findet Ihr sowohl in Review- als auch Podcast-Form bei uns auf SERIENJUNKIES.DE®.

Mario Giglio

Der Artikel The Lord of the Rings - The Rings of Power: Mehr gestreamt als House of the Dragon wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht.

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang Witcher, Stranger Things und Co: So zeigen sich die Serienstars mit ihren PartnernWitcher, Stranger Things und Co: So zeigen sich die Serienstars mit ihren Partnern