Du bist hier: Serienjunkies » News »

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Über 25 Millionen Zuschauer am ersten Tag bei Amazon

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Über 25 Millionen Zuschauer am ersten Tag bei Amazon

Die Serie The Lord of the Rings: The Rings of Power hat auf Anhieb bewiesen, dass sie zu den Top-Serien gehört. Denn schon am ersten Tag haben mehr als 25 Millionen Menschen weltweit reingeschaut. Normalerweise nennt Amazon keine konkreten Zahlen.

Bei einer so teuren Serie wie The Lord of the Rings: The Rings of Power aka „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“, die Amazon bereits 465 Millionen Dollar gekostet hat, dürfte es nicht verwundern, wenn die Erwartungen aller Beteiligten sehr hoch sind. Schon am ersten Tag konnte Amazon Prime Video verkünden, dass es blendend lief. Normalerweise nennt der Streamingdienst keine konkreten Abrufzahlen. Diesmal gab es jedoch eine Ausnahme, denn schon am ersten Tag sollen weltweit mehr als 25 Millionen Zuschauer einen Blick riskiert haben. Das bricht alle vorherigen Rekorde und macht die Fantasyserie locker zum erfolgreichsten Serienstart bei Prime Video, wo sie in mehr als 240 Länder und Gebieten Premiere feierte.

Jennifer Salke, Chefin bei Amazon Studios dazu: „Es ist irgendwie passend, dass Tolkiens Geschichten, die zu den beliebtesten aller Zeiten gehören und die viele als wahre Herkunftsgeschichte des Fantasygenres zählen, uns zu diesem stolzen Moment geführt haben. Ich bin so dankbar an das Tolkien-Estate - und unseren Showrunnern J. D. Payne und Patrick McKay, Executive Producer Lindsey Weber, der Crew und dem Cast - für ihre unermüdliche Zusammenarbeit und grenzenlose kreative Energie. Und es sind die Millionen von Fans, die zuschauen und offensichtlich so leidenschaftlich an Mittelerde interessiert sind wie wir, die der wahre Erfolgsmesser sind.

Die achtteilige erste Staffel der Fantasyserie feiert am 2. September ihre weltweite Premiere. Das Staffelfinale geht dann am 14. Oktober über die Streamingbühne. Hier kommt Ihr zu unserem Review zum Auftakt. Außerdem planen wir eine wöchentliche Podcastbesprechung.

Darum geht es in Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

The Lord of the Rings: The Rings of Power“ spielt Tausende von Jahren vor den Ereignissen der berühmten Ringkrieg-Trilogie. Die Legende beginnt in einer Zeit der relativen Harmonie, nachdem der dunkle Herrscher Morgoth am Ende des Ersten Zeitalters bezwungen werden konnte. Es gibt jedoch einige, die dem vermeintlichen Frieden nicht trauen. Eine von ihnen ist Galadriel (Morfydd Clark), die eine Reise quer durch Mittelerde auf sich nimmt, um nach Zeichen für die Rückkehr des Bösen zu suchen, das nun den Namen Sauron trägt...

Zu den Schauplätzen zählen die westlich von Mittelerde gelegene Insel Numenor, auf der sich ein großes Unheil zusammenbraut, das prunkvolle Elbenreich Lindon, die Zwergenstadt Khazad-dum in den Minen von Moria, die menschliche Siedlung Tirharad in den Southland und die umherziehende Gemeinschaft der nomadischen Hobbit-Vorfahren der Harfüße.

Jetzt das Angebot von Amazon Prime Video entdecken

Teil des umfassenden Ensembles sind unter anderem Markella Kavenagh (The Gloaming) als neugierige Harfußfrau Nori Brandifoot, Robert Aramayo (Game of Thrones) als Elrond, Owain Arthur (Hard Sun) als Zwergenprinz Durin IV, Sophia Nomvete (Swashbuckle) als Zwergenprinzessin Disa, Ismael Cruz Cordova (Berlin Station) als Elb Arondir, Maxim Baldry (Years and Years) als Isildur, Sir Lenny Henry (Broadchurch) als Harfuß-Ältester Sadoc Burrows, Benjamin Walker (Jessica Jones) als Elbenfürst Gil-Galad, Nazanin Boniadi (Homeland) als Heilerin Bronwyn, Charles Edwards (The Crown) als Ringschmied Celebrimbor, Cynthia Addai-Robinson (Spartacus) als Numenor-Regentin Miriel und Daniel Weyman (Foyle's War) als mysteriöser Fremder, der vom Himmel fällt.

Adam Arndt

Der Artikel The Lord of the Rings - The Rings of Power: Über 25 Millionen Zuschauer am ersten Tag bei Amazon wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.101 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Last of Us: Woher kennt man Bella Ramsey? - Karriere in Bildern The Last of Us: Woher kennt man Bella Ramsey? - Karriere in Bildern

Bella Ramsey ist zarte 19 Jahre alt und hat schon in mehreren namhaften Produktionen erinnerungswürdige Rollen gespielt. Nun ist sie als Ellie in The Last of Us zu sehen. Woher man sie kennt, lest Ihr hier. [mehr]

Von Loryn Pörschke-Karimi am Sonntag, 5. Februar 2023 um 15.00 Uhr.