Du bist hier: Serienjunkies » News »

The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video

The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video

Nicht wie einst gedacht bei Lionsgate+ oder Sky via Peacock, sondern bei Amazon Prime Video wird der John-Wick-Serienableger The Continental ab 2023 zu finden sein. Darin wird die Vorgeschichte der Hotelkette und ihrer Angestellten erzählt.

Was passierte vor den „John Wick“-Filmen? Das erzählt die Prequel-Serie The Continental, die 2023 via Amazon Prime Video weltweit auf Sendung gehen wird - Ausnahmen sind Israel und der Nahe Osten. Das meldet Deadline.

In den USA wird das Format von Lionsgate Television derweil bei Peacock starten, nachdem es eigentlich mit Starz entwickelt wurde. Die dreiteilige Eventserie passt offenbar gut zu Peacock, wo auch die bisherigen Filme in den USA zu streamen sind.

Jetzt das Angebot von Amazon Prime Video entdecken

Die John-Wick-Filme haben eines der fesselndsten, detailliertesten und unterhaltsamsten Universen geschaffen, die wir in den letzten zehn Jahren auf der Leinwand gesehen haben“, sagte Chris Mansolillo, Director, Content Acquisition, Prime Video. „Wir sind sehr stolz darauf, eine Rolle beim weiteren Aufbau dieses Universums zu spielen und den Zuschauern einen Einblick in die Ursprünge des berüchtigten Continental-Hotels und seiner unglaublichen Charaktere zu bieten.

Das Format spielt im New York City des Jahres 1975 und dreht sich um einen jungen Kriminellen namens Winston Scott (Colin Woodell, The Flight Attendant), der sich durch die Unterwelt schlägt mit der Absicht, die Kontrolle über das Hotel „The Continental“ zu ergreifen. Das ist ein Umschlagplatz für die Gesetzlosen, die sich dort, wenn sie die Regeln befolgen, unbehelligt aufhalten können.

Zum Ensemble gehören außerdem Mel Gibson („Mad Max“, „Lethal Weapon“) als Cormac, Ayomide Adegun als Charon (in den Filmen Lance Reddick), Peter Greene („The Mask“) als Uncle Charlie (eventuell eine junge Version von der Figur, die David Patrick Kelly spielte), Jeremy Bobb (Russian Doll) als Mayhew, Ray McKinnon (Mayans MC) als Jenkins, Adam Shapiro (Never Have I Ever) als Lemmy, Katie McGrath (Supergirl) als The Adjudicator, Mark Musashi und Marina Mazepa als Assassinen namens Hansel und Gretel, Mishel Prada (Vida), Ben Robson (Animal Kingdom), Hubert Point Du-Jour (The Good Lord Bird), Jessica Allain und Nhung Kate.

Albert Hughes wird der Lead Director. Greg Coolidge und Kirk Ward (Wayne) sind Autoren, Showrunner und Executive Producer. Weitere ausführende Produzenten sind Derek Kolstad, Chad Stahelski, Basil Iwanyk, Erica Lee, David Leitch, Shawn Simmons, Paul Wernick und Rhett Reese. Hughes führte bei Episoden eins und drei Regie und Charlotte Brandstrom bei Teil zwei.

Bisher wurden drei „John-Wick“-Filme produziert, die 2014, 2017 und 2019 ins Kino kamen. Ein vierter Teil ist momentan für den 24. März 2023 angekündigt. Neben Keanu Reeves und Ian McShane spielen dort beispielsweise auch Anjelica Huston, Halle Berry, John Leguizamo und Laurence Fishburne mit.

John Wick - Kapitel 1-3 (Blu-ray)

Adam Arndt

Der Artikel The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.096 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Paramount ist seit dem Deutschlandstart im Dezember der Streamingdienst, der am frühsten mit den Neuheiten für den Folgemonat hausieren geht. Nun steht fest, was im Februar auf die Plattform kommt. Doch werden wirklich alle... [mehr]

Von Adam Arndt am Freitag, 3. Februar 2023 um 10.55 Uhr.