Du bist hier: Serienjunkies » News »

Superman: Margot Kidder mit 69 Jahren verstorben

Superman: Margot Kidder mit 69 Jahren verstorben

Superman: Margot Kidder mit 69 Jahren verstorben
Margot Kidder in „Superman“ (c) Warner Bros.

Die Schauspielerin Margot Kidder ist verstorben. Sie wurde als Lois-Lane-Darstellerin neben Christopher Reeve weltbekannt und spielte auch in The Amityville Horror mit. Sie wurde 69 Jahre alt.

Die Schauspielerin Margot Kidder ist im Alter von 69 Jahren am Sonntag in Livingston, Montana gestorben. Die Todesursache ist nicht bekannt, sie kämpfte allerdings mit einer mentalen Erkrankung. Die Schauspielerin spielte in den 70ern und 80ern die Daily-Planet-Reporterin Lois Lane in den Superman-Filmen mit Christopher Reeve. In einem davon drehte der Mann aus Stahl für seine Lois sogar die Zeit zurück. Außerdem war sie in „The Amityville Horror“ zu sehen.

Kidder war außerdem häufiger Gaststar in Serien. Dazu gehören Auftritte bei „Murder She Wrote“, „Tales From the Crypt“, Touched By An Angel und auch im Superman-Prequel Smallville. 2007 war sie zum letzten Mal im Fernsehen zu sehen in einer Gastrolle in Brothers & Sisters. Sie hinterlässt ihre Tochter Maggie McGuane.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


House of the Dragon: Driftmark - Review

Hochzeiten und Trauerfeiern gehen bei der HBO-Fantasyserie House of the Dragon - wie schon beim Vorgänger Game of Thrones - oft Hand in Hand. So auch in der siebten Episode, Driftmark. Schraubt die Bildschirmhelligkeit hoch und [mehr]

Von Bjarne Bock am Monday, 3. October um 18.00 Uhr.

The Walking Dead: Lockdown - Review James Bond: Kein junger Darsteller geplant
Star Trek - Lower Decks: Hear All, Trust Nothing - Review Quantum Leap: Atlantis - Review

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon