Du bist hier: Serienjunkies » News »

Snowfall & Boys n the Hood: Regisseur John Singleton mit 51 verstorben

Snowfall & Boys n the Hood: Regisseur John Singleton mit 51 verstorben

Snowfall & Boys n the Hood: Regisseur John Singleton mit 51 verstorben
John Singleton am Set von „2 Fast 2 Furious“ (c) Universal

Der Regisseur und Serienmacher John Singleton ist tot. Im Alter von 51 Jahren ist der Filmschaffende an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Er ist bekannt für Boyz n the Hood, 2 Fast 2 Furious oder die Serie Snowfall.

Der Filmemacher John Singleton ist im Alter von 51 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben, wie Deadline meldet. Die Familie hatte sich dazu entschieden die lebensverlängernden Maßnahmen abzuschalten.

Mit nur 24 Jahren hat er 1991 sein Regiedebüt „Boyz n the Hood“ abgeliefert und wurde zur jüngsten Person, die eine Oscar-Nominierung in der Kategorie „Bester Regisseur" erhalten konnte und war außerdem der erste Afro-Amerikaner, dem diese Ehre gebührte.

Anschließend hat er das Michael-Jackson-Musikvideo „Remember the Time“ mit Eddie Murphy gedreht. Außerdem „Poetic Justice“ mit Janet Jackson und „Higher Learning“ mit Jennifer Connelly und Ice Cube, außerdem gehen „Rosewood“ und „Baby Boy“ auf sein Konto. In den 2000ern gehörten das „Shaft“-Reboot zu seinen größten Erfolgen und „2 Fast 2 Furious“. Es folgten „Four Brothers“ und „Abduction“.

In letzter Zeit hat er Serienfolgen von Empire, American Crime Story und Snowfall inszeniert. Die FX-Serie hat er außerdem geschaffen.

Singleton hinterlässt fünf Kinder.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


House of the Dragon: Driftmark - Review

Hochzeiten und Trauerfeiern gehen bei der HBO-Fantasyserie House of the Dragon - wie schon beim Vorgänger Game of Thrones - oft Hand in Hand. So auch in der siebten Episode, Driftmark. Schraubt die Bildschirmhelligkeit hoch und [mehr]

Von Bjarne Bock am Monday, 3. October um 18.00 Uhr.

The Walking Dead: Lockdown - Review James Bond: Kein junger Darsteller geplant
Star Trek - Lower Decks: Hear All, Trust Nothing - Review Quantum Leap: Atlantis - Review

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon