Du bist hier: Serienjunkies » News »

Snow: George R. R. Martin gibt neue Details zum Game of Thrones Spin-off

Snow: George R. R. Martin gibt neue Details zum GoT-Spin-off

Snow: George R. R. Martin gibt neue Details zum GoT-Spin-off
Kit Harington in Game of Thrones (c) HBO

Das Gerücht, wonach Kit Harington als Jon Snow eine eigene Spin-off-Serie kriegen könnte wurde nun von George R. R. Martin, dem Schöpfer von Game of Thrones, bestätigt. Auch erklärte er Haringtons besonderes Engagement.

Wer dachte, dass HBO den Schauspielspieler Kit Harington mit einer Wagenladung Geld zurücklocken musste, um ein Spin-off zu Game of Thrones überhaupt in Betracht zu ziehen, irrt offenbar. Wie George R. R. Martin bekannt gab, war es nämlich Harington selbst, der den Vorschlag machte: „Es war Kit Harington, der die Idee zu uns brachte. Ich darf leider noch nicht die Namen der Autoren/Showrunner verraten, weil es noch nicht freigegeben ist. Aber Kit hat sie ebenfalls selbst ausgesucht, sein eigenes Team, und die sind großartig.

Martin, der Vater vom Franchise, bestätigte mit seinem Blogpost das jüngste Gerücht, wonach eine Sequel-Serie zur Mutterserie geplant sei, bei der Harington als Jon Snow zurückkehren würde. Auch den Arbeitstitel des Projekts ließ der Fantasy-Schriftsteller nun durchsickern: „Snow“.

Auch die frühere Daenerys-Darstellerin Emilia Clarke gab eine Bestätigung, nämlich im Interview mit der BBC. Harington hätte ihr davon erzählt. „Ich weiß, dass es wahr ist. Es wird passieren... Kit hat es kreiert, so weit ich das verstanden habe, also er ist von Beginn an beteiligt. Also was wir zu sehen kriegen - hoffentlich -, ist zertifiziert von Kit Harington“, so Clarke.

Worum geht's?

Die Geschichte der potentiellen Serie würde wie gesagt nach der Ereignissen von „Game of Thrones“ ansetzen. Jon Snow, der nun eigentlich Aegon Targaryen heißt, wurde nach seinem Königsmord in Königsmund zurück zur Nachtwache verbannt. Dort führt er zusammen mit Tormund (Kristofer Hivju) die Wildlinge wieder in ihre nun sichere Heimat. Das war jedenfalls die letzte Szene der gesamten Serie.

Der Ableger könnte sich also um Jons Abenteuer nördlich der Mauer drehen, in Begleitung von seinem Schattenwolf Ghost. Wobei die Gefahr der Weißen Wanderer dort ja eigentlich beseitigt wurde. Seine Familie in Winterfell besuchen, dürfte er streng genommen nicht. Aber vielleicht schaut Arya (Maisie Williams) ja mal selbst bei ihm vorbei...

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Unsere Top 15 der besten Originalserien von Netflix 2022

Im September feiert Netflix seinen Geburtstag in Deutschland und bietet uns Jahr für Jahr die Gelegenheit, Revue passieren zu lassen. Die liebsten Eigenproduktionen der Serienjunkies-Redaktion stellen wir Euch in einem Ranking [mehr]

Von Nadja Spielvogel am Sunday, 2. October um 18.00 Uhr.

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Udun (1x06) - Review Heute neu: Staffel 11c von The Walking Dead bei AMC, ProSieben Fun und Disney
Heute neu: Interview with the Vampire bei AMC The Lord of the Rings - The Rings of Power: Mehr gestreamt als House of the Dragon

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon