Du bist hier: Serienjunkies » News »

Deutsche Serienstarts im Januar 2023: The Orville, Interview with the Vampire, Brokenwood - Mord in Neuseeland

DE-Serienplaner: Serienstarts im Januar 2023 - Teil 1

Die deutschen Serien- und Staffelstarts vom 1. bis zum 10. Januar 2023 im deutschen TV und VoD

Einige deutsche Serienstarts im Januar 2023: The Orville, Interview with the Vampire, Brokenwood - Mord in Neuseeland (c) Hulu/AMC/Degato/
Einige deutsche Serienstarts im Januar 2023: The Orville, Interview with the Vampire, Brokenwood - Mord in Neuseeland (c) Hulu/AMC/Degato/

Womit es Anfang Januar 2023 in der deutschen Fernseh- und VoD-Landschaft los- oder weitergeht, verraten wir Euch im Serienplaner. Neue Staffeln respektive Folgen von The Orville, Brokenwood - Mord in Neuseeland, iCarly oder Inspector Barnaby stehen an. Außerdem starten Totenfrau und Interview with the Vampire in Deutschland.

Anfang Januar 2023 starten im deutschen Free-TV, Pay-TV und bei den Streamingdiensten wieder sehr viele Serien und Staffeln. Neue Staffeln gibt es beispielsweise von The Orville, iCarly (2021), „Inspector Barnaby“, Ginny & Georgia Star Wars: The Bad Batch und The Brokenwood Mysteries.

Ganz neu sind außerdem Interview with the Vampire, I Love That For You, Copenhagen Cowboy, Kaleidoscope oder ein neuer indischer Ableger von Modern Love.

Im ersten Teil des Serienplaners für Januar 2023 präsentieren wir Euch nun die deutschsprachigen Serien- und Staffelstarts vom 01. bis zum 10. Januar 2023. Auf welche Serie freut Ihr Euch am meisten?

Dies ist eine ausführliche Übersicht der Serien- und Staffelstarts mit allen bisher bekannten Informationen, Trailern und bekannten Gastdarstellern. Wer eine tabellarische Übersicht mit allen Startdaten auf einer Seite bevorzugt, findet diese im Hauptmenü unter dem Stichwort Serienplaner.

© Netflix
© Netflix

Kaleidoscope

Am Sonntag, den 1. Januar 2023 startet bei Netflix die achtteilige Anthologieserie Kaleidoscope mit Giancarlo Esposito (Breaking Bad, The Mandalorian) in der Hauptrolle.

Das Besondere an dem Format ist die Idee, dass man alle Episoden in zufälliger Reihenfolge schauen kann. So ergibt sich für das Publikum eine individuellere Zusammensetzung des Gesamtbilds.

Die Einzelausgaben heißen: „Yellow: 6 Weeks Before The Heist“, „Green: 7 Years Before the Heist“, „Blue: 5 Days Before the Heist“, „Violet: 24 Years Before the Heist“, „Orange: 3 Weeks Before the Heist“, „Red: The Morning After the Heist“, „Pink: 6 Months After“ und „White: The Heist“. Abgedeckt wird eine Zeitspanne von 25 Jahren, und alles kulminiert im finalen Heist. Zumindest die letzte Folge sollte man also vielleicht zuletzt schauen (oder auch nicht).

Tatsächlich wird es Netflix so einstellen, dass die Episoden sowieso randomisiert werden. Ganz lose basiert die Geschichte auf einem wahren Kriminalfall, als 70 Milliarden Dollar in Staatsanleihen während des Hurrikan Sandy in New York verschwunden sind. Esposito führt als Protagonist eine Haus des Geldes-artige Crew von Meisterdieben an, die den sichersten Safe der Welt knacken wollen. Ursprünglich wurde das Format mal unter dem Titel „Jigsaw“ entwickelt.

Mit im Cast: Paz Vega (The OA), Rufus Sewell (The Man in the High Castle), Tati Gabrielle (Chilling Adventures of Sabrina), Peter Mark Kendall (The Americans), Rosaline Elbay („Qabeel“), Jai Courtney (Stateless), Niousha Noor (Here And Now), Jordan Mendoza, Soojeong Son (Servant) und Hemky Madera (Queen of the South).

Adam Arndt

Der Artikel DE-Serienplaner: Serienstarts im Januar 2023 - Teil 1 wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.112 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Disney+: Neue Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Disney+: Neue Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Was hat Disney+ für die Kunden des hauseigenen Streamingdienstes im Februar 2023 zu bieten? Eine gewaltige Postion des Anime Bleach, Reservation Dogs, The A Word und Black Panther: Wakanda Forever stehen auf dem Plan. Zudem... [mehr]

Von Adam Arndt am Mittwoch, 8. Februar 2023 um 14.05 Uhr.