Du bist hier: Serienjunkies » News »

Seinfeld: Fans sauer, weil Netflix das Bildformat verhunzt

Seinfeld: Fans sauer, weil Netflix das Bildformat verhunzt

Vor Kurzem sind bei Netflix alle 180 Seinfeld-Folgen online gegangen. Eigentlich ein Grund zur Freude für die Fans, doch der Streamingservice sorgt für Ärger, weil das Bildformat ungeschickt von 4:3 auf 16:9 umgewandelt wurde.

Seinfeld gehört neben Friends, The Fresh Prince of Bel-Air, The Nanny und Full House zu den beliebtesten Sitcoms der Neunziger. Dank Netflix-Upload können nun ganz neue Generationen die Serie für sich entdecken. Doch die alten Fans sind verärgert, weil der Streamingservice am Bildformat herumgepfuscht hat. Ein Beispiel zeigt besonders deutlich, wie durch die Umstellung ganze Witze verloren gehen.

Konkret geht es darum, dass Seinfeld damals bei NBC in 4:3 ausgestrahlt wurde. Netflix mag es aber lieber in 16:9, was durchaus möglich ist, wenn man in der Senkrechten oben und unten einen Teil des Bildes abschneidet. Problematisch wird es nur, wenn das, was man wegschneidet, wichtig ist für die Handlung.

Ein Twitter-User hat so entdeckt, dass in der Episode The Pothole (8x16) ausgerechnet das titelgebende Schlagloch rausgeschnitten wurde. George Costanza (Jason Alexander) zeigt wütend auf die Straße, doch die Zuschauer:innen sehen gar nicht, was ihn daran eigentlich stört...

Seinfeld ist übrigens nicht der erste Fall, wo eine alte Serie neu auf eine Streaming-Plattform hochgeladen wurde, mit Änderungen am Bildformat, die die Fans verärgerten. Disney+ tappte vor zwei Jahren mit The Simpsons in eine ähnliche Falle und musste im Angesicht das wachsenden Drucks der Kund:innen schließlich eine Lösung finden (wir berichteten).

Dass Netflix bereit ist, einzulenken, sah man zuletzt am Beispiel Dawson's Creek. Hier hatte man die Serie mit einem falschen Titellied hochgeladen. Schließlich sicherte man sich die Lizenz an dem Song, den die Fans bevorzugen (siehe hier).

Seinfeld - Die komplette Serie (32 Discs)

Bjarne Bock

Der Artikel Seinfeld: Fans sauer, weil Netflix das Bildformat verhunzt wurde von Bjarne Bock am Uhr erstmalig veröffentlicht.

BoJackBockman folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime VideoThe Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video