Du bist hier: Serienjunkies » News »

Schauspieler John Wesley mit 72 Jahren gestorben

Schauspieler John Wesley mit 72 Jahren gestorben

Schauspieler John Wesley mit 72 Jahren gestorben
John Wesley in Stop! Oder meine Mami schießt! (c) Universal

US-Schauspieler John Wesley ist diese Woche in Los Angeles im Alter von 72 Jahren verstorben. Er spielte in Serien wie Martin und Der Prinz von Bel-Air mit und stand gemeinsam mit Stallone für Stop! Oder meine Mami schießt! vor der Kamera.

John Wesley verlor diese Woche im Alter von 72 Jahren seinen langjährigen Kampf gegen Blutkrebs, wie seine Familie gegenüber The Hollywood Reporter bestätigte.

Serienjunkies kannten Wesley unter anderem aus der erfolgreichen Sitcom The Fresh Prince of Bel-Air mit Wil Smith, in der er als Dr. Hoover auftrat. Darüber zählte er unter anderem zum Cast von Serien wie „Dirty Dancing“, Martin Lawrences Comedy „Martin“, Medium, NCIS sowie der Kinder- und Jugendserie „Superhuman Samurai Syber-Squad“.

Insgesamt arbeitete er an über 100 Film- und Fernsehproduktionen mit und stand mit großen Stars wie Denzel Washington, Barbra Streisand, Sylvester Stallone, Albert Finney und Morgan Freeman für Filme wie „Missing in Action“, „Big Fish“, „48 Hours“ oder auch „Stop! Oder meine Mami schießt!“ vor der Kamera.

Darüber hinaus arbeitete der erfahrene Theaterschauspieler als Artistic and Producing Director für die Southern California Black Repertory Company und später auch für das Oregon Shakespeare Festival, wo er jeweils zahlreiche Bühnenproduktionen auf die Beine stellte.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


House of the Dragon: Driftmark - Review

Hochzeiten und Trauerfeiern gehen bei der HBO-Fantasyserie House of the Dragon - wie schon beim Vorgänger Game of Thrones - oft Hand in Hand. So auch in der siebten Episode, Driftmark. Schraubt die Bildschirmhelligkeit hoch und [mehr]

Von Bjarne Bock am Monday, 3. October um 18.00 Uhr.

The Walking Dead: Lockdown - Review James Bond: Kein junger Darsteller geplant
Star Trek - Lower Decks: Hear All, Trust Nothing - Review Quantum Leap: Atlantis - Review

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon