Du bist hier: Serienjunkies » News »

Scanners: HBO entwickelt Serie zum Cronenberg-Film

Scanners: HBO entwickelt Serie zum Cronenberg-Film

Der David-Cronenberg-Film Scanners soll eine Serienversion bei HBO erhalten. Dahinter steckt William Bridges, der für Black Mirror die Episode USS Callister geschrieben hat und damit einen Emmy gewonnen hat.

Der Kultfilm „Scanners“ aus dem Jahr 1981 von Regisseur David Cronenberg („Die Fliege“) könnte bald zur HBO-Serie werden. Das meldet The Hollywood Reporter. William Bridges, der als Ko-Autor einen Emmy für die Black Mirror-Folge USS Callister,Black Mirror gewinnen konnte, soll das potentielle Format schreiben und als Showrunner betreuen. Weitere Drehbücher lieferte er für Stranger Things und Twilight Zone. Außerdem ist er Ko-Schöpfer der Anthologieserie Soulmates von AMC. Der andere Ko-Schöpfer ist übrigens Brett Goldstein (Ted Lasso). Yann Demange (Lovecraft Country) soll Regie führen. Beide erhalten Posten als ausführende Produzenten. Auf Studioseite sind HBO, Media Res Studio und Wayward Films involviert.

In „Scanners“ geht es um eine kleine Gruppe von Menschen, die psychische, telepathische oder telekinetische Kräfte haben. Eine Untergruppe von den sogennanten Scanners wurde angeführt von Revok (Michael Ironside), der die Welt beherrschen möchte. Eine private Sicherheitsfirma versammelt derweil eine eigene Fraktion um sich, die ihn stoppen soll, aber auch nicht ganz noble Beweggründe dafür hat. Der Originalfilm war eines der Frühwerke von Cronenberg, der später durch Body-Horrorfilme viel Aufmerksamkeit erlangte. „Videodrome“ und „Die Fliege“, „Crash“ (1996), „eXistenZ“, „Tödliche Versprechen - Eastern Promises“ oder „Cosmpolis“ sind weitere bekannte Werke.

Die Serie wird als Thriller beschrieben, der in der bewusstseinsverändernden Welt von Cronenbergs Film spielt. Darin geht es um zwei Frauen am Rande der modernen Gesellschaft, die von Agenten mit unvorstellbaren Kräften verfolgt werden und nun lernen müssen zu kooperien, um einer Verschwörung zu entkommen, die ihnen an den Kragen will.

Cronenberg, der auch das Drehbuch zum Vorlagenfilm geliefert hat, wird zum Executive Producer.

Michael Ellenberg und Lindsey Springer von Media Res Studio und Meredith Duff sowie Sarah Sullivan von Wayward Films. Weitere ausführende Produzenten sind: Rene and Fanny-Laure Malo, Pierre David, Clark Peterson und Aaron Gilbert.

Media Res ist bereits über fünf Jahre mit der Entwicklung des Stoffes beschäftigt. Andere Serien aus der Produktionsschmiede sind Pachinko sowie The Morning Show von Apple TV+ sowie Scenes from a Marriage von HBO.

Hier ist der Originaltrailer zu „Scanners“:

Adam Arndt

Der Artikel Scanners: HBO entwickelt Serie zum Cronenberg-Film wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime VideoThe Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video