Du bist hier: Serienjunkies » News »

Rot: Pixar-Film Turning Red kommt direkt zu Disney+ und nicht ins Kino

Rot: Pixar-Film Turning Red kommt direkt zu Disney+ und nicht ins Kino

Rot: Pixar-Film Turning Red kommt direkt zu Disney+ und nicht ins Kino
Poster zum neuen Pixar-Film Turning Red aka Rot (c) Pixar

Erneut wird ein Pixar-Film nicht ins Kino kommen, sondern direkt zu Disney+ wandern. Nach Soul und Luca wird auch Rot aka Turning Red seine Premiere beim Streamingdienst feiern und zwar ohne jeglichen Aufpreis. Im Fokus steht ein Mädchen, das bei Gefühlsausbrüchen zum roten Panda wird.

Es ist erneut ein Pixar-Film, bei dem sich Walt Disney Studios die Kinopremiere spart und ihn direkt zum Streamingdienst Disney+ schickt. Am Freitag, den 11. März 2022 wird man „Rot“ aka „Turning Red“ weltweit als Kunde anschauen könnten. Auch die Filme „Luca“ und „Soul“ konnte man so und ohne Aufpreis sehen. Bei „Raya und der letzte Drachen“ gab es eine PVoD-Option und bei „Encanto“ kam der Film rund einen Monat später in den Stream. Die beiden letztgenannten Filme sind jedoch keine Pixar-Produktionen, sondern aus dem Haus Walt Disney Animation Studios.

Der Grund dürfte der Vormarsch der Omikron-Variante des Coronavirus weltweit sein, denn obwohl es inzwischen möglich ist, sind die jüngsten Zuschauer größtenteils noch nicht vollständig geimpft. Was die Kunden von Disney+ freuen dürfte, stellt wohl einen Dämpfer für die Animationskünstler von Pixar dar, deren Werk erneut nur als VoD erscheint, statt in den Lichtspielhäusern. Allerdings ist das wohl ein Kompromiss der besser ist, als die Gesundheit der Zuschauer zu riskieren. Der Termin für den Streamingstart ist übrigens der gleiche wie der eigentlich geplante Kinostart in den USA:

Disney+ Abonnentinnen und Abonnenten auf der ganzen Welt haben Pixars oscarprämierten Film SOUL und den von der Kritik gefeierten LUCA begeistert aufgenommen, als diese exklusiv auf Disney+ ihre Premiere feierten. Und wir freuen uns darauf, ihnen Pixars nächsten unglaublichen Spielfilm ROT zu präsentieren“, sagt Kareem Daniel, Chairman von Disney Media & Entertainment Distribution. „Angesichts der verzögerten Erholung an den Kinokassen, insbesondere bei Familienfilmen, bleibt Flexibilität das Herzstück unserer Vertriebsentscheidungen, da wir uns darauf konzentrieren, die unvergleichlichen Inhalte von The Walt Disney Company einem Publikum auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.

So beschreibt Disney den Film: Im brandneuen Animationshighlight der preisgekrönten Pixar Animation Studios „Rot“ lernen wir die 13-jährige Mei Lee kennen. Auf den ersten Blick ist sie eine ganz gewöhnliche Teenagerin: der erste Crush darf unter keinen Umständen Bescheid wissen, der Coolnessfaktor auf dem Schulhof ist überlebenswichtig, die Mitglieder der angesagten Boyband #4Town sind alle soooo süüüüüß und die eigene Mutter ist einfach nur peinlich! Und weil dieses ganze Gefühlschaos noch nicht genug ist, hat Mei leider noch ein ganz besonderes Problem: Bei jedem noch so kleinen Aufreger verwandelt sie sich in einen riesigen roten Panda!

Die Songs der Boyband im Film stammen von einer der erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten: Billie Eilish. Zusammen mit ihrem Songwriter und Produzenten Fineas schrieb sie die Songs, die Mei Lee und ihre Freundinnen zum Kreischen bringen.

Regie führt Domee Shi, die für den Kurzfilm „Bao“ einen Oscar gewinnen konnte.

Sandra Oh (Grey's Anatomy, Killing Eve) spricht im Original Ming, die viel zu sehr beschützende Mutter der Hauptfigur, die nie weit von ihrer Tochter weg ist. Vielleicht kann sie als Tier dem Griff ihrer Mutter entkommen? Lindsey Collins produziert den neuen Animationsfilm.

Hier der aktuelle Trailer zum Pixar-Film „Rot“ aka „Turning Red“:

Jetzt das Angebot von Disney+ entdecken

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Unsere Top 15 der besten Originalserien von Netflix 2022

Im September feiert Netflix seinen Geburtstag in Deutschland und bietet uns Jahr für Jahr die Gelegenheit, Revue passieren zu lassen. Die liebsten Eigenproduktionen der Serienjunkies-Redaktion stellen wir Euch in einem Ranking [mehr]

Von Nadja Spielvogel am Sunday, 2. October um 18.00 Uhr.

Heute neu: Staffel 11c von The Walking Dead bei AMC, ProSieben Fun und Disney House of the Dragon: Driftmark - Review
The Walking Dead: Lockdown - Review Heute neu: Interview with the Vampire bei AMC

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon