Du bist hier: Serienjunkies » News »

Rogue One: Adria Arjona stößt für Disney-Serie zum Krieg der Sterne

Rogue One: Adria Arjona stößt für Disney-Serie zum Krieg der Sterne

Adria Arjona in Good Omens (c) BBC/Amazon
Adria Arjona in Good Omens (c) BBC/Amazon

Neben einer zweiten Staffel von The Mandalorian und der Obi-Wan-Serie mit Ewan McGregor wird es einen Rogue-One-Ableger mit Diego Lunas Filmfigur geben, dem sich nun Schauspielerin Adria Arjona angeschlossen hat.

Schauspielerin Adria Arjona wurde laut Branchenblatt Deadline für die „Star Wars“-Serie „Rogue One“ von Disney+ verpflichtet. Sie wird darin an der Seite von Diego Lunas Rebellenheld Cassian Andor zu sehen sein. In welcher Rolle genau sie im Krieg der Sterne mitmischt bleibt jedoch vorerst geheim. Weitere Stars, die bereits für das Prequel zum Film bestätigt wurden, sind Stellan Skarsgard (Chernobyl, „The Girl with the Dragon Tattoo“) und Kyle Soller (Poldark).

Arjona war bisher in Serien wie True Detective, Emerald City und zuletzt Good Omens vertreten. Kommendes Jahr wird sie außerdem in der Marvel-Adaption „Morbius“ zu sehen sein, für die sie mit Jared Leto vor der Kamera stand. „Fortnite“-Spieler kennen sie außerdem als Soldatin Ramirez.

Die Sternenkriegserie wird Showrunner Stephen Schiff (The Americans) und Tony Gilroy, dem Autor von „Rogue One: A Star Wars Story“, geschrieben. In der offiziellen Serienbeschreibung heißt es: „Die Abenteuer des Rebellen-Spions Cassian Andor, während der frühen Jahre der Rebellion und vor den Ereignissen in Rogue One. Der Spionage-Thriller erzählt Geschichten, rund um halsbrecherische und gefährliche Missionen, um die Hoffnung in der Galaxie wieder zu erwecken und aus den Fängen des rücksichtslosen Imperiums zu entkommen.

Weitere „Star Wars“-Projekte von Disney+ sind The Mandalorian, über den es eine zweite Staffel geben wird, sowie die Serie über den von Ewan McGregor gespielten Obi-Wan Kenobi und auch eine „The Bad Batch“-Animationsserie, rund um die Bad-Boy-Klonkrieger.

Star Wars“ fand im TV-Serienbereich bisher eher in animierter Form statt. Den Anfang machten bereits 1985 die animierten Abenteuer der „Droids“, die es auf eine Season brachten, gefolgt von einer Zeichentrickserie über die „Ewoks“, die zwei Staffeln lang lief. Nach der Prequel-Trilogie Anfang der 2000er wurde dann Star Wars: The Clone Wars produziert, das zwischen den Teilen der Episoden I und III angesiedelt ist und sage und schreibe sieben Staffeln lang auf Sendung blieb. Serienschöpfer Dave Filoni zeichnete danach auch für die Folgeserien Star Wars Rebels und Star Wars Resistance mitverantwortlich, die ebenfalls mehrere Seasons lang Geschichten aus einer weit entfernten Galaxis erzählen.

Mario Giglio

Der Artikel Rogue One: Adria Arjona stößt für Disney-Serie zum Krieg der Sterne wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.775 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach

Mit der Revival-Staffel Dexter: New Blood feierte Showtime vor gut einem Jahr große Erfolge. Das Serienkiller-Franchise soll auf alle Fälle weiterleben, doch der Kabelsender will wohl lieber in die Vergangenheit schauen... [mehr]

Von Bjarne Bock am Mittwoch, 1. Februar 2023 um 13.00 Uhr.