Du bist hier: Serienjunkies » News »

Rami Malek spielt Stummfilm-Actionstar Buster Keaton in Miniserie

Rami Malek spielt Stummfilm-Actionstar Buster Keaton in Miniserie

Rami Malek in Mr. Robot und Buster Keaton in Der General (c) USA Network/United Artists
Rami Malek in Mr. Robot und Buster Keaton in Der General (c) USA Network/United Artists

Oscarpreisträger Rami Malek will in einer Biopic-Miniserie zum Stummfilm-Actionstar Buster Keaton werden. Hinter dem Warner-Bros.-Projekt steht der Regisseur Matt Reeves, der zuletzt den neuen Batman-Streifen inszeniert hat.

Nachdem Rami Malek schon den „Queen“-Frontmann Freddie Mercury im oscarprämierten, wenn auch nicht unumstrittenen Biopic „Bohemian Rhapsody“ wieder zum Leben erweckt hat, will sich der US-Schauspieler als Nächstes dem Stummfilm-Actionstar Buster Keaton widmen. Laut Deadline ist bei Warner Bros. Television eine Miniserie geplant, die vom Regisseur Matt Reeves vorangetrieben wird. Reeves inszenierte zuletzt „The Batman“ und davor die neue „Planet der Affen“-Reihe.

Der dreifache Emmypreisträger Ted Cohen (Friends, Veep, Succession) wird für das Drehbuch gehandelt. Als Vorlage soll James Curtis' Biografie „Buster Keaton: A Filmmaker's Life“ fungieren, wobei sich Warner und Reeves' Label 6th & Idaho Productions wohl erst noch die Rechte an dem Buch sichern müssten. Wohl auch deshalb ist man von offizieller Seite noch recht still, was das spannende Projekt angeht.

Einen festen Heimatsender oder Streamingservice gibt es auch noch nicht. Allerdings scheint HBO Max die realistischste Option zu sein, da Warner hier selbst involviert wäre. Zumal Reeves dort derzeit auch das „Batman“-Spin-offThe Penguin“ mit Colin Farrell als DC-Bösewicht umsetzt.

Den Emmy- und Oscargewinner Malek kennen Serienjunkies natürlich in erster Linie für das gefeierte Hackerdrama Mr. Robot, das von 2015 bis 2019 beim USA Network lief. 2021 war Malek auch in einer wichtigen Rolle im Blockbuster „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ zu sehen.

Keaton kennt man hingegen für Hollywood-Klassiker wie „Der General“, „Der Navigator“, „Sherlock, jr.“, „Steamboat Bill, jr.“ und „Flitterwochen im Fertighaus“, die allesamt in den 1920er Jahren entstanden. Legendär ist die Filmikone für den steinernen Gesichtsausdruck und waghalsige Stunts, die selbst Tom Cruise ins Schwitzen bringen würden. In der Biopic-Miniserie könnte es neben seinen großen Leistungen auf der Leinwand aber auch um seine Scheidung, den Karriereknick nach dem Wechsel zu MGM und seine Alkoholsucht gehen.

Bjarne Bock

Der Artikel Rami Malek spielt Stummfilm-Actionstar Buster Keaton in Miniserie wurde von Bjarne Bock am Uhr erstmalig veröffentlicht. Bjarne Bock hat bereits 8.030 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Bjarne Bock

BjarneBock folgen auf Mastodon folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Disney+: Neue Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Disney+: Neue Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Was hat Disney+ für die Kunden des hauseigenen Streamingdienstes im Februar 2023 zu bieten? Eine gewaltige Postion des Anime Bleach, Reservation Dogs, The A Word und Black Panther: Wakanda Forever stehen auf dem Plan. Zudem... [mehr]

Von Adam Arndt am Mittwoch, 8. Februar 2023 um 14.05 Uhr.