Du bist hier: Serienjunkies » News »

Rambo: Schauspieler Brian Dennehy mit 81 Jahren verstorben

Rambo: Schauspieler Brian Dennehy mit 81 Jahren verstorben

Rambo: Schauspieler Brian Dennehy mit 81 Jahren verstorben
Brian Dennehy in The Blacklist (c) NBC

Der US-Schauspieler Brian Dennehy, der unter anderem zwei Tony Awards gewann, starb diese Woche im Alter von 81 Jahren. Unvergessen bleibt er durch Filme wie Rambo, Tommy Boy und Silverado. Auch in Serien spielte er mit.

Brian Dennehy ist tot. Film- und Serienfans kennen ihn unter anderem als Basketballtrainer Bobby Knight, Chicagoer Polizist Jack Reed oder als Mörder John Wayne Gacy. Besonders berühmt bleibt er jedoch durch seine Rolle als Sheriff Will Teasle, der im Antikriegsstreifen „RamboSylvester Stallone hinterherjagte. Laut Variety wurde der US-Schauspieler 81 Jahre alt und starb am Mittwoch, den 15. April in New Haven, Connecticut.

Mit schwerem Herzen geben wir bekannt, dass unser Vater Brian letzte Nacht gestorben ist“, schrieb Elizabeth Dennehy, die älteste Tochter des Verstorbenen via Twitter. Sie stellte außerdem klar, dass sein Tod nichts mit COVID-19 zu tun habe. „Legendär, großherzig und ein stolzer und hingebungsvoller Vater und Großvater - er wird vermisst werden von seiner Frau Jennifer, seiner Familie und von vielen Freunden.

Seinen ersten Filmauftritt hatte Dennehy im Jahr 1977 in „Auf der Suche nach Mr. Goodbar“. Es folgten Streifen wie „Zwei ausgebuffte Profis“, „Eine ganz krumme Tour“ und „F.I.S.T.“, bis 1982 schließlich seine Paraderolle in „Rambo“ anstand. Später war er auch in „Gorky Park“, „Silverado“, „Cocoon“, „F/X“, „Jagt den Killer“ und „Tommy Boy“. In jüngerer Vergangenheit ließ er sich derweil in „Catch Me“, „Driveways“, „Knight of Cups“ und „72 Stunden“ blicken.

Zu seinen Serienstationen zählen beispielsweise The Blacklist, Hap and Leonard, The Good Wife, Rizzoli & Isles, Law & Order: Special Victims Unit, The 4400, The West Wing, „Miami Vice“, „Der Denver-Clan“, „Dallas“ und „M*A*S*H*“.

Mit seinen 190 Centimetern Körpergröße und 112 Kilogramm Gewicht war Dennehy, der vor seiner Schauspielkarriere an der ehrwürdigen Columbia University in New York studierte, ohnehin eine auffällige Erscheinung. Auch auf der Bühne tobte er sich gerne aus und gewann zwei Tony Awards. Einen davon 1999 für seine Darbietung des Willy Loman im Arthur-Miller-Stück „Tod eines Handlungsreisenden“.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Heute neu: Staffel 5 von The Rookie bei ABC

Beim Networksender ABC startet heute die fünfte Staffel von The Rookie mit Nathan Fillion. Neu im Cast ist die Schauspielerin Lisseth Chavez, die man zum Beispiel von den Legends of Tomorrow kennen könnte. [mehr]

Von Bjarne Bock am Sunday, 25. September um 09.00 Uhr.

House of the Dragon: Die Prinzessin und die Königin - Review The Crown: Starttermin zur 5. Staffel steht fest
Streamingtipp: Tatort Mittelalter - Rätselhafte Todesfälle 1899: Neue Serie der Dark-Macher ab November bei Netflix

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon