Du bist hier: Serienjunkies » News »

US-Quoten: The Conners mit Jahresbestwert bei ABC

US-Quoten: The Conners mit Jahresbestwert bei ABC

Die US-Einschaltquoten vom 28. bis zum 30. November 2022

Szenenfoto aus der Serie The Conners (c) ABC
Szenenfoto aus der Serie The Conners (c) ABC

The Conners macht beim Network ABC derzeit quotentechnisch eine richtig gute Entwicklung. Seit mehr als einem Jahr stand die Sitcom nicht besser da als jetzt. The Resident kann auf ähnliche Art und Weise ein großes Plus bei FOX verzeichnen.

Montag, 28. November

Am Montagabend legte 9-1-1 bei FOX nach dem Thanksgiving-Wochenende überdurchschnittlich starke Zuschauerzahlen hin (5,0 Zuschauerinnen und Zuschauer, Rating - Richtwert in der Zielgruppe zwischen 18 und 49 Jahren: 0.69, + 0.01). Auch The Cleaning Lady konnte sich etwas steigern, bleibt aber leicht unter dem bisherigen Staffelschnitt im Rating (2,2 Millionen Zuschauer, Rating: 0.31, + 0.02).

The Good Doctor strebt bei ABC wieder leicht über den Durchschnittswert (3,3 Millionen Zuschauer, Rating: 0.33, + 0.01).

Ein kleines Staffeltief erreicht derweil All American bei The CW (453.000 Zuschauer, Rating: 0.11, - 0.03). All American: Homecoming lässt sich davon nicht beirren und legt minimal zu, obwohl die absoluten Zahlen natürlich sanken (311.000 Zuschauer, Rating: 0.10, + 0.01).

Dienstag, 29. November

Am Dienstagabend hüpfte The Resident bei FOX überraschend auf ein neues Staffelhoch (3,3 Millionen Zuschauer, Rating: 0.40, + 0.10). So gut stand die Serie tatsächlich seit April nicht mehr da. Auch Monarch konnte leicht nach oben ausschlagen, bleibt aber weiterhin im extrem niedrigen Bereich (1,8 Millionen Zuschauer, Rating: 0.21, + 0.01).

The Rookie: Feds gehört bei ABC ebenfalls zu den Gewinnern der Woche, denn mit einem kräftigen Plus wurde die vierwöchige Talfahrt vorerst beendet (2,5 Millionen Zuschauer, Rating: 0.31, + 0.08).

The Professionals bei The CW blieb unverändert (277.000 Zuschauer, Rating: 0.04).

Beim Kabelsender OWN lief das Serienfinale von Queen Sugar, welches quotentechnisch doch noch mal ein bisschen nach oben streben konnte, wenngleich man damit nur im insgesamt schwachen Durchschnitt der letzten Season landet (510.000 Zuschauer, Rating: 0.07, + 0.03).

Mittwoch, 30. November

Am Mittwochabend erreichte The Conners bei ABC einen neuen Bestwert für die laufende Staffel (4,2 Millionen Zuschauer, Rating: 0.61, + 0.05). Man muss schon bis zum Oktober 2021 zurückgehen, um ein so hohes Rating für die Sitcom zu finden. Übrigens steht die neue Season im Durschnitt derzeit sogar leicht besser da als die Vorjahr, was heutzutage extrem selten geworden ist. Für The Goldbergs ging es wieder leicht bergab (2,5 Millionen Zuschauer, Rating: 0.38, - 0.01). Abbott Elementary steigerte sich minimal (2,6 Millionen Zuschauer, Rating: 0.48, + 0.02). Gleiches gilt für Home Economics (2,0 Millionen Zuschauer, Rating: 0.35, + 0.01). Sowie für Big Sky (2,4 Millionen Zuschauer, Rating: 0.27, + 0.03).

Bei The CW verpasste Stargirl kurz vor dem Serienfinale nur um ein Haar ein neues Rekordtief im Rating (435.000 Zuschauer, Rating: 0.06, - 0.03). Auch Kung Fu rutschte leicht nach unten (399.000 Zuschauer, Rating: 0.06, - 0.01).

Für weitere Erklärungen bezüglich des recht komplizierten US-Quotensystems empfehlen wir außerdem unseren informativen Glossareintrag: US-Einschaltquoten.

Bjarne Bock

Der Artikel US-Quoten: The Conners mit Jahresbestwert bei ABC wurde von Bjarne Bock am Uhr erstmalig veröffentlicht. Bjarne Bock hat bereits 7.988 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Bjarne Bock

BjarneBock folgen auf Mastodon folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023 Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023

Kurz vor dem letzten Januar-Wochenende haut Prime Video noch seine Streaming-Neuheiten für Februar 2023 raus. Fortgeführt werden Star Trek: Picard, Carnival Row oder Harlem, ganz neu starten das südkoreanische Fantasy-Drama... [mehr]

Von Mario Giglio am Freitag, 27. Januar 2023 um 15.00 Uhr.