Du bist hier: Serienjunkies » News »

Queer as Folk: Peacock setzt neue Serie nach 1. Staffel ab

Queer as Folk: Peacock setzt neue Serie nach 1. Staffel ab

Nach nur einer Staffel endet die neue Version von Queer as Folk von Peacock auch schon wieder. Es war die dritte Serie mit diesem Namen. In Deutschland lief das queere Format bei Starzplay. Dahinter stand diesmal Serienmacher Stephen Dunn.

Das Reboot von Queer as Folk aka Queer as Folk (2022) hat sich als kurzlebig erwiesen, denn der US-Streamingdienst „Peacock“ hat die Absetzung nach der ersten und einzigen Staffel beschlossen.

Serienmacher Stephen Dunn hat die schlechten Neuigkeiten für die Serienfans am Freitag via Instagram verkündet: „Es ist ein seltenes Geschenk in diesen Zeiten und in diesem Land, in der Lage zu sein eine so furchtlose und kompromisslose Serie wie 'Queer as Folk' zu machen. Diese Erfahrung hat unsere Leben für immer verändert und wir sind so dankbar, dass wir diese unglaubliche neue Familie gefunden haben. Aber heute haben wir die enttäuschende Nachricht erhalten, dass wir keine zweite Staffel erhalten.

Er fährt fort: „Wir wissen, wie viel das für die Fans bedeutet hat und während es uns das Herz bricht, dass wir keine weiteren Episoden mehr machen dürfen, wollen wir allen fürs Zuschauer und das Verlieben in Brodie, Mingus, Ruthie, Noah, Shar, Julian, Daddius, Bussey, Marvin, Judy und Brenda danken. Wir sind so dankbar für die Chance unsere Community zu ehren und so stolz auf die Show.

In den USA ging die achtteilige und nun einzige Staffel von „Queer as Folk (2022)“ am Donnerstag, den 9. Juni auf Sendung. In Deutschland kann man das Format bei Starzplay streamen. Zuvor gab es bereits eine britische Serie, die von 1999 bis 2000 im Fernsehen lief und die US-Version, die von 2000 bis 2005 überdauerte.

Jetzt das Angebot von Amazon Starzplay entdecken

Der Cast der LGBTQ-Dramaserie besteht aus Devin Way (Grey's Anatomy) als Brodie, Fin Argus (The Gifted) als Mingus, Jesse James Keitel (Big Sky) als Ruthie, CG als Shar, Johnny Sibilly (Hacks) als Noah und Ryan O'Connell (Special) als Julian. Sie spielen eine queere Clique aus New Orleans, deren Leben nach einer Tragödie für immer verändert wird. Möglicherweise in Anlehnung an das Feuer, das 1973 in einer Gaybar im French Quarter der Stadt 32 Menschenleben forderte. Viel wahrscheinlicher aber als Anspielung auf den 2016er Anschlag auf einen Orlando-Gayclub, bei dem 49 Menschen ermordet und mehrere weitere verletzt wurden.

Zu den Gaststars gehören Kim Cattrall (Sex and the City) als Brenda, Juliette Lewis (Yellowjackets) als Judy, Ed Begley Jr. (Better Call Saul) als Winston, Armand Fields (Work in Progress) als Bussey, Chris Renfro (Reno 911!) als Daddius, Eric Graise („Step Up: High Water“) als Marvin, Sachin Bhatt (Grace and Frankie) als Ali, Benito Skinner als Jack Cole Jordan, Nyle DiMarco (Switched at Birth), Lukas Gage (The White Lotus) als Eric, Megan Stalter (Hacks) als Meg, Olli Haaskivi (Manifest) als George und Calvin Seabrooks (4400) als Taylor.

Adam Arndt

Der Artikel Queer as Folk: Peacock setzt neue Serie nach 1. Staffel ab wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Die Übersicht der abgesetzten Serien findest Du hier

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang The Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime VideoThe Continental: John-Wick-Serie landet international bei Amazon Prime Video