Du bist hier: Serienjunkies » News »

Paramount+: Launch des Streamingdienstes mit Star Trek: Strange New Worlds, 1883, Mayor of Kingstown & mehr

Heute neu: Paramount+ mit mehreren Serienstarts in Deutschland

Paramount+ mit Star Trek: Strange New Worlds endlich auch in Deutschland... (c) Paramount+
Paramount+ mit Star Trek: Strange New Worlds endlich auch in Deutschland... (c) Paramount+

Mit Paramount+ geht heute ein weiterer Streamingdienst in Deutschland an den Start. Vor allem Trekkies wird das freuen, denn darüber wird endlich auch hierzulande Star Trek: Strange New Worlds verfügbar. Aber auch Serien wie The Man Who Fell to Earth, 1883, Mayor of Kingstown oder From sollen abrufbar sein.

Am heutigen Mittwoch, den 8. Dezember geht der Streamingdienst Paramount+ auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz an den Start. 150 internationale Originals sollen bis 2025 in Produktion gehen und für 7,99 Euro im Monat ist man über die Paramount+ App für iOS und Android sowie unterstützte Connected-TV-Geräte dabei.

Jetzt Paramount+ im Paket von Sky Q zum Sonderpreis sichern

Zum Launch sollen bereits mehrere Serien wie Star Trek: Strange New Worlds (mit zwei Episoden pro Woche), The Man Who Fell to Earth (ebenso zwei Folgen pro Woche), das Yellowstone-Prequel 1883 (komplett), Mayor of Kingstown (komplett) oder From (komplett) als Deutschlandpremieren vorliegen.

© Paramount+
© Paramount+

Star Trek: Strange New Worlds

Als Vorläufer zur Originalserie Star Trek erzählt Star Trek: Strange New Worlds wieder episodenhaftere Einzelgeschichten über die frühen Abenteuer des Raumschiffs Enterprise, das zu diesem Zeitpunkt unter dem Kommando von Captain Christopher Pike (Anson Mount; Hell on Wheels, Star Trek: Discovery) steht. Zu seiner Crew zählen Ethan Peck (Star Trek: Discovery) als Spock, Rebecca Romijn (The Librarians) als Number One Una Chin-Riley, Musical-Darstellerin Celia Rose Gooding („Jagged Little Pill“) als Nyota Uhura, Jess Bush („Playing for Keeps“) als Krankenschwester Chapel und Babs Olusanmokun (Black Mirror) als Dr. M'Benga.

Weitere Serienfiguren, die nicht Teil der Originalserie waren, sind Bruce Horak (Warehouse 13) als Hemmer, Christina Chong (Bulletproof) als Lieutenant La'an Noonien-Singh, die mit dem genetisch verbesserten Supersoldaten und Schurken Khan verwandt ist, sowie Melissa Navia (New Amsterdam (2018)) als Lieutenant Erica Ortegas. In der zweiten Season, die aktuell in Arbeit ist, stößt dann auch Paul Wesley (The Vampire Diaries) als James T. Kirk zum Cast.

Akiva Goldsman (Star Trek: Discovery) und Henry Alonso Myers (The Magicians) fungieren als Co-Showrunner, während Jenny Lumet und Franchise-Chef Alex Kurtzman als Executive Producer an Bord sind. Weitere Produzent:innen sind Myers, Heather Kadin, Frank Siracusa, John Weber, Rod Roddenberry, Trevor Roth und Aaron Baiers. Produziert wird bei den CBS Studios, Secret Hideout und Roddenberry Entertainment.

Mario Giglio

Der Artikel Heute neu: Paramount+ mit mehreren Serienstarts in Deutschland wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.784 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Paramount ist seit dem Deutschlandstart im Dezember der Streamingdienst, der am frühsten mit den Neuheiten für den Folgemonat hausieren geht. Nun steht fest, was im Februar auf die Plattform kommt. Doch werden wirklich alle... [mehr]

Von Adam Arndt am Freitag, 3. Februar 2023 um 10.55 Uhr.