Du bist hier: Serienjunkies » News »

Paramount+: Launchtermin, Inhalte und Details zum deutschen Streamingstart im Dezember 2022

Paramount+: Launchtermin und Details zum deutschen Streamingstart

Im Dezember betritt Paramount+ mit einem eigenem Angebot den deutschen Streamingmarkt. Nun steht das genaue Datum fest und welche Highlights zum Start mit dabei sein werden. Wie viel kostet der neue Dienst?

Paramount+ setzt bekanntlich die schrittweise weltweite Expansion fort. Schon seit Juni gibt es den Streamingdienst in Großbritannien und Irland. Am 8. Dezember 2022 kann man dann auch in Deutschland und dem deutschsprachigen Raum reinschauen und zahlreiche Inhalte der Marken CBS, Showtime, Paramount+, MTV, Nick, Comedy Central und noch mehr sehen. Über die Webseite, mobilen Geräten und TV-Apps von Apple, Amazon, Google, Samsung oder Roku kann man losstreamen.

Eine Gratis-Testwoche ermöglicht Zeit, sich zu entscheiden. Sonst liegt der monatliche Preis bei 7,99 Euro und der Jahrespreis bei 79,90 Euro. In Deutschland und Österreich gibt es außerdem noch die Möglichkeit, über Sky in den Gratis-Genuss zu kommen. Voraussetzung ist das Sky-Cinema-Paket und das geht nur in der Receiver-Variante, wie Sky Q, wo es auch eine eigene App geben soll. WOW oder Sky-X-Kunden (in Österreich) müssten wohl extra buchen.

Welche Inhalte stehen bei Paramount+ bald zur Verfügung?

Ihre Deutschlandpremiere im Dezember feiert die Star Trek: Strange New Worlds, aber auch die vierte Staffel von Star Trek: Discovery als SVOD-Premiere.

Weitere Erstausstrahlungen sind: Die Showtime-Serie Super Pumped: The Battle for Uber, aber auch The First Lady (ebenfalls Showtime), 1883 aka das erste Prequel zu Yellowstone (lief in den USA zuerst bei Paramount+), Mayor of Kingstown (Paramount+), From (Epix), Billy the Kid (Epix), The Man Who Fell to Earth (Showtime), The Offer (Paramount+), die zweite Staffel von Evil, FBI: International und die Fortsetzung von iCarly sollen im Startmonat kommen.

Aber auch bereits woanders gezeigte Inhalte wie Halo, Yellowjackets, Dexter, Yellowstone (erste drei Staffeln) und „Paw Patrol“ plus Kinofilm wurden angekündigt. Die zweite Staffel von Your Honor wird hier ebenfalls ihre Premiere feiern, genauso wie die sechste Staffel von Billions. Ins Archiv wandern zudem The Good Fight (hier aber nur Staffeln eins bis fünf fürs Erste) und City on a Hill - auch hier kommt die dritte Staffel neu dazu.

Nach dem Launch folgen zeitnah auch Tulsa King und das Yellowstone-Spin-off 1923 oder A Gentleman in Moscow mit Ewan McGregor.

Deutsche Serien bei Paramount+

Ab dem 22. Dezember kommt dann das erste deutsche Serienformat online: „Der Scheich“. Die tragisch-komische Serie stammt vom preisgekrönten Filmemacher Dani Lev. Darin verwandelt sich der brave Familienvater Ringo (Björn Meyer) mithilfe einfallsreicher Lügen in den milliardenschweren Sprössling einer arabischen Dynastie und stellt die Züricher Finanzwelt auf den Kopf. Petra Schmidt-Schaller spielt die Ehefrau Carla, die selbst in ein Netz aus Lügen, Geld und Gier verwickelt wird. Die von Nickelodeon bekannte Serie „Spotlight“ wird ab dem 8. Dezember ebenfalls hier mit der sechsten Staffel verfügbar sein.

Weitere lokale Eigenproduktionen sind Simon Becketts: Chemie des Todes (2023), A Thin Line (2023) oder Kohlrabenschwarz (2023).

Zeichentrick für Kinder und Erwachsene

Das Comeback von „Beavis & Butt-Head“ mit neuem Film und Serienstaffel, aber auch die South Park-Specials, wie „Streaming Wars“ (und perspektivisch 14 weitere) und die e-Sports-Comedy Players sind ebenfalls Teil des Portfolios. Ebenfalls einige Nickelodeon-Formate, darunter auch Star Trek: Prodigy (Deutschlandpremiere aber bei Super RTL), „Rugrats“, „Cosmo & Wanda“ oder die „Spongebob Schwammkopf“-Inhalte und „Transformers: Earth Spark“ gehören ebenfalls bald zum Angebot.

Filme bei Paramount+

Als Filmhighlight kann man den Milliardenerfolg „Top Gun: Maverick“ anbieten und auch „Jackass Forever“ oder der neue „Scream“-Teil, sowie „The Lost City: Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ sollen im Dezember online gehen. „Sonic the Hedgehog 2“ (aktuell schon bei WOW und SKY Q zu finden) ist hier ebenfalls mit dabei. Klassiker wie „Grease“, „Der Pate“ oder die Filme zu „Star Trek“ und „Transformers“ gehören ebenfalls zum Aufgebot.

Reality und weitere Eigenproduktionen

Dazu kommen einige Reality-Formate, auch aus Deutschland, und zahlreiche Format, die bereits angekündigt sind, aber noch keine genauen Termine haben. Dazu zählen: „Sexy Beast“, „Bose“, „Sinaloa's First Lady“, „One Must Die“, Marie Antoinette Serial Killer aka „Mask: Marie Antoinette Serial Killer“ oder Circeo.

Diesen Film jetzt mit Sky Ticket entdecken

Paramount+ hat großartige Inhalte für jeden! Wir sind der einzige Streaming-Dienst, bei dem Tom Cruise, Dani Levy, SpongeBob, Star Trek, PAW Patrol, South Park, fantastische Reality-Shows und vieles mehr an einem Ort zu finden sind“, so Marco Nobili, Executive Vice President und International General Manager von Paramount+.

Mit über 100 Jahren Erfahrung im Geschichtenerzählen - von unserem renommierten Hollywood-Studio bis hin zu unseren internationalen Produktionsstandorten - weiß Paramount, wie man herausragende Unterhaltung für alle macht. Und jetzt bringen wir unsere Stars und den Blockbuster-Ansatz in die Welt des Streaming“, meint Marco Nobili, Executive Vice President und International General Manager von Paramount+.

Adam Arndt

Der Artikel Paramount+: Launchtermin und Details zum deutschen Streamingstart wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht.

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

Inside Man: Review der PilotepisodeInside Man: Review der Pilotepisode The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie
The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24) The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang