Du bist hier: Serienjunkies » News »

Paradise Lost: Josh Hartnett und Bridget Regan in Serie vom Paramount Network

Paradise Lost: Josh Hartnett in Serie vom Paramount Network

Josh Hartnett in „Penny Dreadful“ und Bridget Regan in „Marvel's Agent Carter“ (c) Showtime/ABC
Josh Hartnett in „Penny Dreadful“ und Bridget Regan in „Marvel's Agent Carter“ (c) Showtime/ABC

Spectrum Originals und Paramount Network haben der neuen Serie Paradise Lost, die einst Heaven of Hell hieß, eine zehnteilige erste Staffel spendiert. Außerdem sind Josh Hartnett und Bridget Regan neu an Bord.

Beim Paramount Network entsteht im Zusammenarbeit mit Spectrum Originals die neue Serie Paradise Lost (fka „Heaven of Hell“). Bestellt wurde zunächst eine zehnteilige erste Staffel. Beschrieben wird der Stoff als Southern Gothic Mysteryserie. Paramount Television und Anonymous Content sind die Produktionsfirmen dahinter.

Deadline meldet, dass Josh Hartnett (Penny Dreadful) die männliche Hauptrolle übernimmt und Bridget Regan (The Last Ship, Legend of the Seeker, Marvel's Agent Carter) die Protagonistin mimt. Zum Ensemble gehören bereits Barbara Hershey (Once Upon a Time), Nick Nolte (Graves), Gail Bean (Snowfall), Danielle Deadwyler („The Haves and the Have Nots“) und Shane McRae (Sneaky Pete).

Erdacht wurde die neue Serie von Rodes Fishburne (Blood & Oil) und handelt von einer Psychiaterin (Regan), die mit ihrer Familie von Kalifornien in die Heimatstadt ihres Ehemanns (Harnett) in Mississippi umzieht und dabei Geheimnisse entdeckt, die die Leben aller Beteiligter verändern werden.

Der Pilot wird von John Lee Hancock („The Blind Side“) inszeniert, der auch zusammen mit David Kanter, Jeff Okin und Romeo Tirone einen Posten als Executive Producer übernimmt. Gedreht wird in Baton Rouge, Louisiana.

Keith Cox, Präsident Development und Production bei Paramount und TV Land: „'Paradise Lost' ist eine komplex, spannende Serie voller unglaublicher Charaktere, was auch die Kleinstadt in Mississippi einschließt, wo die Serie spielt. Wir freuen uns, dass John Lee Hancock diese unglaubliche Welt zum Leben erweckt und auf der Vision aufbaut, die von Rodes Fishburne und Arika Lisanne Mittman so lebhaft geschaffen wurde.

Bei Paramount Network heißt der größte Hit Yellowstone, womit es am 19. Juni mit der zweiten Staffel weitergehen wird. Außerdem wurde jüngst die Serie 68 Whiskey Straight-to-Series bestellt und Emily in Paris mit Lily Collins angekündigt.

Beim TV-Sender des Telekommunikationsanbieters Spectrum ist derweil L.A.'s Finest zuhause (in Deutschland bei SONY AXN) und auch das Revival von Mad About You kommt dort unter und auch die zweite Staffel von Manhunt (2023) mit dem Titel „Manhunt: Lone Wolf“ wird dort laufen.

Adam Arndt

Der Artikel Paradise Lost: Josh Hartnett in Serie vom Paramount Network wurde von Adam Arndt am Uhr erstmalig veröffentlicht. Adam Arndt hat bereits 18.096 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Adam Arndt

AwesomeArndt folgen AwesomeArndt bei Instagram

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Paramount+: Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Paramount ist seit dem Deutschlandstart im Dezember der Streamingdienst, der am frühsten mit den Neuheiten für den Folgemonat hausieren geht. Nun steht fest, was im Februar auf die Plattform kommt. Doch werden wirklich alle... [mehr]

Von Adam Arndt am Freitag, 3. Februar 2023 um 10.55 Uhr.