Du bist hier: Serienjunkies » News »

NCIS: Dreifach-Crossover für Januar geplant

NCIS: Dreifach-Crossover für Januar geplant

CBS hat bekannt gegeben, dass im Januar 2023 ein erstes Dreifach-Crossover der Serien NCIS, NCIS: Hawai'i und NCIS: Los Angeles vonstattengehen soll. Was wissen wir über die bevorstehende Zusammenkunft der Krimiserien?

Im Januar 2023 will das Augennetwork CBS die Serien NCIS, NCIS: Hawai'i und NCIS: Los Angeles zusammenführen. Das allererste Dreifach-Crossover bringt die verschiedenen Agent:innen in Kontakt, wobei der Grund dafür kein allzu schöner ist. Ein bestens trainierte Killer hat es nämlich auf einige von ihnen abgesehen, wie Entertainment Weekly in Erfahrung bringen konnte. Während „NCIS“ und auch „NCIS: Hawai'i“ schon ihre jeweiligen neuen Herbststaffeln angefangen haben, startet die neue Season von „NCIS: Los Angeles“ erst am Wochenende.

NCIS: Los Angeles“-Showrunner R. Scott Gemmill gegenüber TVLine: „Das ist natürlich eine Herausforderung. Drei verschiedene Serien bedeuten viele Reisen, und das in Corona-Zeiten... Wir haben das lange durchgeplant, also geht hoffentlich alles gut. Wir werden auf alle Fälle unser Bestes geben.“ Auch der „NCIS“-Chef Steven D. Binder unterstrich die Schwierigkeit eines solchen Unterfangens. Logistisch seien vor allem die Ausflüge nach Hawaii recht problematisch, weil man stets einen ganzen Tag zur Trauminsel unterwegs sei.

Mit „NCIS: Los Angeles“ sei die Zusammenarbeit sehr viel leichter, betont Binder. „Die drehen ja direkt am anderen Ende unserer Straße“, so der Produzent. „Ich habe größten Respekt vor allen Serien, die so etwas regelmäßig durchziehen.“ Allerdings muss man sagen, dass derart anspruchsvolle Crossover-Events schon eine Seltenheit im US-Fernsehen darstellen. Beim „Chicago“-Franchise von NBC oder 9-1-1 bei FOX sind die Distanzen zwischen den einzelnen Produktionsstandorten ja auch nicht ganz so groß.

Bereits bestätigt als Teilnehmer:innen des Events sind Gary Cole, Wilmer Valderrama und Brian Dietzen, die bei NCIS die Charaktere Alden, Nick und Jimmy spielen. Dazu kommen Chris O'Donnell und LL Cool J als Callen und Sam von „NCIS: Los Angeles“. Sowie Vanessa Lachey, Yasmine Al-Bustami und Noah Mills als Jane, Lucy und Jesse, die wir von „NCIS: Hawai'i“ kennen. Hat es besagter Killer auf einen von ihnen abgesehen? Werden alle das Crossover überleben?

Bjarne Bock

Der Artikel NCIS: Dreifach-Crossover für Januar geplant wurde von Bjarne Bock am Uhr erstmalig veröffentlicht. Bjarne Bock hat bereits 8.030 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Bjarne Bock

BjarneBock folgen auf Mastodon folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Last of Us: Woher kennt man Bella Ramsey? - Karriere in Bildern The Last of Us: Woher kennt man Bella Ramsey? - Karriere in Bildern

Bella Ramsey ist zarte 19 Jahre alt und hat schon in mehreren namhaften Produktionen erinnerungswürdige Rollen gespielt. Nun ist sie als Ellie in The Last of Us zu sehen. Woher man sie kennt, lest Ihr hier. [mehr]

Von Loryn Pörschke-Karimi am Sonntag, 5. Februar 2023 um 15.00 Uhr.