Du bist hier: Serienjunkies » News »

Die Kommissarin: Schauspielerin Hannelore Elsner ist tot

Die Kommissarin: Schauspielerin Hannelore Elsner ist tot

Die Kommissarin: Schauspielerin Hannelore Elsner ist tot
Hannelore Elsner in „Die Kommissarin“ (c) ARD

Die deutsche Film- und Serienschauspielerin Hannelore Elsner ist am Ostersonntag im Alter von 76 Jahren verstorben. Zu ihren vielen Rollen zählten die der Ermittlerin Lea Sommer aus Die Kommissarin und die der Autorin Hanna Flanders aus Die Unberührbare.

Schauspielerin Hannelore Elsner ist vorgestern, am Ostersonntag, nach kurzer Krankheit im Alter von 76 Jahren verstorben, wie der Familienanwalt Dr. Prinz heute dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) bestätigte.

Elsner stand nach ihrem Abschluss an der Schauspielschule zunächst auf Theaterbühnen in München und Berlin. Vorher war sie bereits mit 17 Jahren in Titeln wie dem Musikfilm „Freddy unter fremden Sternen“ mit Freddy Quinn zu sehen. Später wechselte sie gekonnt zwischen der TV- und Filmwelt hin und her und war sogar als erste Darstellerin aus dem Westen in einer Produktion der DEFA zu sehen. Auch mehrere Folgen der Krimireihe Tatort sind in ihrer Filmografie zu finden.

Ab 1994 spielte sie zwölf Jahre lang die Kriminalhauptkommissarin Lea Sommer aus „Die Kommissarin“ und wurde zur beliebtesten TV-Ermittlerin Deutschlands. Mehrere Filmpreise regnete es hingegen für die Hauptrolle in Oskar Roehlers Spielfilm „Die Unberührbare“, in welcher sie als suizidale Schriftstellerin Hanna Flanders zu sehen war. Ihr letzter Film „Kirschblüten & Dämonen“ von Doris Dörrie läuft aktuell noch in den Kinos. Einige weitere Projekte, an denen Elsner zuletzt beteiligt gewesen ist, befinden sich noch in der post production.

Martin Moszkowicz von Constantin Film äußerte sich folgendermaßen zum Tod der deutschen Schauspielerin: „Hannelore Elsner hat die deutsche Kino- und Fernsehwelt geprägt wie keine andere. Der deutsche Film ist nun ärmer. Wir verneigen uns vor der Leistung dieser großen Schauspielerin. Wir verlieren eine Freundin. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihren Angehörigen.

Filmemacherin Dörrie, für die Elsner mehrfach vor der Kamera stand: „Für mich war Hannelore Elsner eine große Abenteuerin, die sich mit Neugier, Hingabe und Tapferkeit in jede Rolle und in ihr Leben gestürzt hat. Ich werde sie sehr vermissen.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


House of the Dragon: Driftmark - Review

Hochzeiten und Trauerfeiern gehen bei der HBO-Fantasyserie House of the Dragon - wie schon beim Vorgänger Game of Thrones - oft Hand in Hand. So auch in der siebten Episode, Driftmark. Schraubt die Bildschirmhelligkeit hoch und [mehr]

Von Bjarne Bock am Monday, 3. October um 18.00 Uhr.

The Walking Dead: Lockdown - Review James Bond: Kein junger Darsteller geplant
Star Trek - Lower Decks: Hear All, Trust Nothing - Review Quantum Leap: Atlantis - Review

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon