Du bist hier: Serienjunkies » News »

Unsere kleine Farm: Katherine MacGregor mit 93 Jahren verstorben

Unsere kleine Farm: Katherine MacGregor mit 93 Jahren verstorben

Unsere kleine Farm: Katherine MacGregor mit 93 Jahren verstorben
MacGregor in „Unsere kleine Farm“ (c) NBC

Schauspielerin Katherine MacGregor ist diese Woche mit 93 Jahren von uns gegangen. Sie war in neun Staffeln der NBC-Serie Little House on the Prairie aka Unsere kleine Farm als Klatschbase Harriet Oleson zu sehen.

Vergangenen Dienstag ist Schauspielerin Katherine MacGregor im Seniorenheim des Motion Picture and Television Funds in Los Angeles verstorben, berichtet The Hollywood Reporter. Sie wurde 93 Jahre alt.

MacGregor war vor allem für ihre Rolle der klatschverbreitenden Ladenbesitzerin Harriet Oleson aus der -Historiendramaserie „Little House on the Prairie“ („Unsere kleine Farm“) bekannt, die sie neun Staffeln und 153 Episoden lang verkörperte. Ihre Karriere begann in den 50er Jahren, als sie nach ihrem Universitätsabschluss nach New York zog und bald darauf in Broadway-Stücken wie „The Seven Year Itch“ zu sehen war. Zum Theater kehrte sie nach ihrem TV-Erfolg zurück, ehe sie sich Anfang der 2000er zur Ruhe setzte.

Melissa Gilbert, die in „Unsere kleine Farm“ die Laura Ingalls Wilder spielte, erinnert mit einigen Worten an ihre verstorbene Kollegin: „Diese Frau hat mir so viel beigebracht... über Schauspielerei... alten Schmuck... und das Leben. Sie nahm kein Blatt vor den Mund und war zum Schreien komisch. Eine wahrlich begabte Schauspielerin, die einen abscheulichen Charakter mit so viel Herz spielen konnte. Ihre Harriet Oleson war die Frau, die unsere Fans zu hassen liebten. Eine perfekte Antagonistin. Was Leute außerhalb unserer Farm-Familie nicht wussten, war wie liebevoll und fürsorglich sie mit dem jüngeren Cast gewesen ist. Ich habe sie wirklich geliebt und finde großen Trost darin zu wissen, dass sie nun ihren Frieden hat und ihre Seele laut ihrem Glauben zur nächsten Inkarnation fortgeschritten ist.“ (MacGregor war zum Hinduismus übergetreten.) „Mach es gut, Scottie, Ich hoffe mit ganzen Herzen, dass wir uns nächstes Mal wieder treffen.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


House of the Dragon: Driftmark - Review

Hochzeiten und Trauerfeiern gehen bei der HBO-Fantasyserie House of the Dragon - wie schon beim Vorgänger Game of Thrones - oft Hand in Hand. So auch in der siebten Episode, Driftmark. Schraubt die Bildschirmhelligkeit hoch und [mehr]

Von Bjarne Bock am Monday, 3. October um 18.00 Uhr.

The Walking Dead: Lockdown - Review James Bond: Kein junger Darsteller geplant
Star Trek - Lower Decks: Hear All, Trust Nothing - Review Quantum Leap: Atlantis - Review

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon