Du bist hier: Serienjunkies » News »

Just Cause: Erste Serienrolle für Scarlett Johansson

Just Cause: Erste Serienrolle für Scarlett Johansson

Scarlett Johansson in Black Widow (c) Marvel Studios
Scarlett Johansson in Black Widow (c) Marvel Studios

Nachdem sie ihre Marvel-Rolle an den Haken gehängt hat, widmet sich Scarlett Johansson ganz neuen Projekten. Neben ihrem Regiedebüt beim Film Daddio kommt es bald auch zur ersten Serienrolle mit Just Cause.

Amazon Prime Video hat sich laut Deadline im Bieterwettstreit um die neue Serienadaption von John Katzenbachs 1992 veröffentlichtem Roman „Just Cause“ (hierzulande bekannt als „Der Sumpf“) durchgesetzt. Als treibende Kraft sowohl vor als auch hinter der Kamera gilt dabei Scarlett Johansson, die mit sich dem „Black Widow“-Streifen letztes Jahr vom MCU losgelöst hat. Sie hat eine besondere Verbindung zum Stoff, denn in der Filmversion von 1995 („Im Sumpf des Verbrechens“) spielte sie die Tochter der von Sean Connery verkörperten Hauptfigur. Es war damals erst ihre zweite Rolle überhaupt.

Diesmal wird Johansson aber selbst zur Heldin. Dafür wird der Buchprotagonist Matt Cowart kurzerhand zur Madison „Madi“ Cowart umbenannt. Sie ist eine strauchelnde Reporterin einer Zeitung in Florida, die den Auftrag kriegt, die letzten Tage mit einem Sträfling in der Todeszelle zu begleiten. Das Drehbuch wird dabei von Christy Hall (I Am Not Okay with This) beigesteuert. Hall schrieb auch das Skript zum Film „Daddio“, mit dem Johansson bald ihr Regiedebüt geben will.

Jetzt das Angebot von Amazon Prime Video entdecken

Just Cause“ wird als Miniserie angelegt, wobei noch unklar ist, wie viele Episoden insgesamt von dem Psychothriller geplant sind. Amazon hat das Format zumindest Straight-to-Series bestellt, was schon mal als Zeichen des Vertrauens gewertet werden kann. Allerdings hätte man einen Superstar wie Johansson ohne eine solche Abmachung vermutlich eh nicht bekommen. Sie produziert übrigens auch durch ihr eigenes Label These Pictures. Als Studio dient Warner Bros. Television.

Parallel dreht die zweifach oscarnominierte Schauspielerin („Marriage Story“, „Jojo Rabbit“) momentan auch den von Greg Berlanti (The Flash, You) inszenierten Film „Artemis“, den sie an Apple TV+ verkauft hat. Hier spielt Johansson die Hauptrolle neben Channing Tatum. Und auch im neuen Werk von Wes Anderson, „Asteroid City“, wird sie auftreten...

Scarlett Johnasson in der Filmadaption von 1995:

Bjarne Bock

Der Artikel Just Cause: Erste Serienrolle für Scarlett Johansson wurde von Bjarne Bock am Uhr erstmalig veröffentlicht. Bjarne Bock hat bereits 7.988 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Bjarne Bock

BjarneBock folgen auf Mastodon folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023 Amazon Prime Video: Neue Serien und Filme im Februar 2023

Kurz vor dem letzten Januar-Wochenende haut Prime Video noch seine Streaming-Neuheiten für Februar 2023 raus. Fortgeführt werden Star Trek: Picard, Carnival Row oder Harlem, ganz neu starten das südkoreanische Fantasy-Drama... [mehr]

Von Mario Giglio am Freitag, 27. Januar 2023 um 15.00 Uhr.