Du bist hier: Serienjunkies » News »

Jurassic World: Irrfan Khan mit 53 Jahren gestorben

Jurassic World: Irrfan Khan mit 53 Jahren gestorben

Jurassic World: Irrfan Khan mit 53 Jahren gestorben
Schauspieler Irrfan Khan ist mit 53 Jahren gestorben. Hier ist er in Jurassic World zu sehen. (c) Universal

Der indischstämmige Schauspieler Irrfan Khan ist im Alter von nur 53 Jahren verstorben. Man konnte ihn in zahlreichen Hollywood-Produktionen wie Jurassic World, Life of Pi oder Slumdog Millionaire oder The Amazing Spider-Man erhaschen.

Der Schauspieler Irrfan Khan ist tot. Er ist im Alter von 53 Jahren in Indien verstorben. 2018 wurde ein neuroendokriner Tumor bei ihm diagnostiziert. Deswegen wurde er medizinisch behandelt, konnte sich zumindest etwas erholen und seinen letzten Film „Angrezi Medium“ drehen. Dessen Veröffentlichung wurde wegen der Coronavirus-Pandemie vorerst verschoben. Am Dienstag wurde er wegen einer Dickdarminfektion in ein Krankenhaus in Mumbai eingewiesen.

Khan machte Karriere in Indien und Hollywood. Er erschien 1988 im oscarnominierten „Salaam Bombay“ und war oft in TV-Produktionen zu sehen. Weltweit erreichte er durch den BAFTA-Gewinner „The Warrior“ aus dem Jahr 2001 größere Bekanntheit. Außerdem erschien er in einer indischen Adaption von „MacBeth“ namens „Maqbool“. In den USA war er zum Beispiel in der HBO-Serie In Treatment zu sehen.

International kennen ihn viele Filmfans aus großen Produktionen, darunter „Slumdog Millionaire“, „Life of Pi“, „The Lunchbox“, „The Namesake“, „Jurassic World“, „The Amazing Spider-Man“ und „Inferno“.

Tragischerweise ist auch Khans Mutter vor wenigen Tagen verstorben. Der Beerdigung konnte er wegen des Lockdowns rund um das Coronavirus nur per Stream beiwohnen. Er hinterlässt seine Frau Sutapa und seine Söhne Babil und Ayan.

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Heute neu: Staffel 5 von The Rookie bei ABC

Beim Networksender ABC startet heute die fünfte Staffel von The Rookie mit Nathan Fillion. Neu im Cast ist die Schauspielerin Lisseth Chavez, die man zum Beispiel von den Legends of Tomorrow kennen könnte. [mehr]

Von Bjarne Bock am Sunday, 25. September um 09.00 Uhr.

House of the Dragon: Die Prinzessin und die Königin - Review The Crown: Starttermin zur 5. Staffel steht fest
Streamingtipp: Tatort Mittelalter - Rätselhafte Todesfälle 1899: Neue Serie der Dark-Macher ab November bei Netflix

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon