Du bist hier: Serienjunkies » News

The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgan - Karriere in Bildern

JDM 1997, 2007 und 2015 (c) Collage Serienjunkies.de

Als Negan in The Walking Dead sorgt Jeffrey Dean Morgan derzeit für besonders viel Aufsehen. Doch der Darsteller kann bereits auf eine vielfältige Karriere vor der Kamera zurückblicken. Wir haben uns seine interessantesten Rollen einmal genauer angesehen.

Für Jeffrey Dean Morgan hat sich Beharrlichkeit gelohnt. Erst als 25-Jährigen verschlägt es den ehemaligen Grafiker vor die Kamera. Nach seinem Schauspieldebüt lassen die Angebote allerdings erst einmal auf sich warten. Doch nach vielen eher unbedeutenden Rollen gelingt Morgan ab 2005 der Durchbruch.

Als mittlerweile gefragter Darsteller ist er auf kein Genre abonniert und wechselt routiniert zwischen Fernsehschirm und Kinoleinwand. Der bisherige Höhepunkt seiner Vita ist der momentane Wirbel um seinen Auftritt als Negan in der Horrorserie The Walking Dead. Wie seine schauspielerische Entwicklung bis hierhin verlief, haben wir für Euch zusammengestellt.

(c) Concorde-New Horizons
(c) Concorde-New Horizons

Uncaged (1991)

Als mieser Zuhälter steht Newcomer Jeffrey Dean Morgan 1991 erstmals vor der Kamera. Doch sein Debüt im Thriller „Uncaged“ („Angel in Red - Blutspur auf dem Sunset Strip“) schlägt in Hollywood nicht unbedingt ein und der junge Darsteller muss weiter um Rollen kämpfen.

(c) Gernert/Garroni/Hippolyte Production
(c) Gernert/Garroni/Hippolyte Production

Undercover Heat (1995)

Auch wenn der Nachwuchsschauspieler 1995 schon ein bisschen häufiger drehen darf, landet der Thriller „Undercover Heat“ direkt auf Video.

(c) UPN
(c) UPN

Burning Zone (1996-1997)

1996 zieht Jeffrey Dean Morgan schließlich eine Serienhauptrolle an Land. In der Sci-Fi-Serie „Burning Zone“ spielt er neben Tamlyn Tomita und James Black einen Wissenschaftler, der mit seinen Kollegen gegen ein Killervirus kämpft. Die Zuschauer sind nicht überzeugt und so muss sich Jeffrey Dean Morgan nach einer Staffel nach einem neuen Job umsehen.

(c) Gravy Train Pictures
(c) Gravy Train Pictures

Legal Deceit (1997)

Der Thriller „Legal Deceit“ aus dem Jahr 1997 floppt jedoch und Morgan besucht anschließend zahlreiche Serien für kleinere Gastauftritte.

(c) Showtime
(c) Showtime

Weeds (2005)

In der Showtime-Serie Weeds übernimmt Jeffrey Dean Morgan 2005 die Rolle des Judah Botwin. Der verblichene Familienvater taucht zwar nur in einigen Flashbacks auf, ist jedoch omnipräsent. Außerdem wird aus Morgan und seiner Serienehefrau Mary-Louise Parker ein Paar. Die beiden sind sogar einige Zeit verlobt.

(c) The CW
(c) The CW

Supernatural (2005-2008)

Jeffrey Dean Morgans Karriere nimmt an Fahrt auf. In der neu gestarteten Mysteryserie Supernatural wird er als Vater der Winchester-Brüder gecastet. Dass er nur zwölf Jahre älter ist als sein ältester Seriensohn Jensen Ackles, tut dabei wohl nichts zur Sache. In den folgenden Jahren ist er immer mal wieder als John Winchester zu sehen.

(c) ABC
(c) ABC

Grey's Anatomy (2006-2009)

Kurz nach seinem Erfolg mit Supernatural ergattert Morgan eine weitere Rolle, die seine Bekanntheit noch steigert. Als charmanter Patient Denny Duquette verdreht er in Grey's Anatomy Izzy (Katherine Heigl) den Kopf und bleibt der Arztserie auch nach seinem Serientod in Izzys Visionen bis 2009 erhalten. Inzwischen ist JDM als der Schauspieler bekannt, der in seinen Serienrollen immer sterben muss - bereits dreimal in Folge. Wendet er sich deshalb also erst einmal lieber Filmen zu?

(c) Atlas Entertainment
(c) Atlas Entertainment

Live! (2007)

Mittlerweile ist der Drehplan des Schauspielers ganz schon voll. 2007 dreht er neben seinen wiederkehrenden Serienengagements auch einige Filme, darunter das Drama „Live!“. Hier ist er neben Eva Mendes, David Krumholtz und Katie Cassidy als Teilnehmer einer äußerst kontroversen Reality-Show zu sehen - die Teilnehmer spielen Russisch Roulette.

(c) Alcon Entertainment
(c) Alcon Entertainment

P.S. I Love You (2007)

In „P.S. I Love You“ gibt Jeffrey Dean Morgan im gleichen Jahr der jungen Witwe Holly (Hilary Swank) und sicherlich auch einigen Zuschauerinnen den Glauben an die Liebe zurück. Für seine Rolle als irischer Musiker William nahm er extra Gitarrenunterricht. Es hat sich gelohnt - die Romanadaption wird ein großer Erfolg.

(c) Blumhouse Productions
(c) Blumhouse Productions

The Accidental Husband (2008)

Gleich im Anschluss dreht der Darsteller einen weiteren romantischen Film. Doch „The Accidental Husband“ („Zufällig verheiratet“) mit Uma Thurman kommt nicht an den Erfolg von „P.S. I Love You“ heran.

(c) Warner Bros.
(c) Warner Bros.

Watchmen (2009)

Weiter geht es mit dem Superheldenfilm „Watchmen“. Der Actionfilm wird zum Blockbuster und Morgan bleibt als Zigarren kauender Antiheld The Comedian in Erinnerung.

(c) Warner Bros.
(c) Warner Bros.

The Losers (2010)

Actionreich sind auch Jeffrey Dean Morgans nächste Filmprojekte. In „The Losers“ steht er neben Zoe Saldana und Idris Elba vor der Kamera.

(c) The Weinstein Company
(c) The Weinstein Company

Shanghai (2010)

In „Shanghai“ geht es für Morgan ins China der Vierziger Jahre. An seiner Seite befindet sich eine illustre Schar von Schauspielkollegen, darunter John Cusack, Franka Potente, Li Gong und Hugh Bonneville.

(c) United Artists
(c) United Artists

Red Dawn (2012)

Im Actionthriller „Red Dawn“ steht der mittlerweile gereifte JDM den Nachwuchsstars Chris Hemsworth, Isabel Lucas, Josh Hutcherson und Adrianne Palicki während einer nordkoreanischen Militärinvasion zur Seite.

(c) Starz
(c) Starz

Magic City (2012-2013)

Gemächlicher geht es bei seiner nächsten Rolle zu. Morgan übernimmt 2012 die Hauptrolle des Hoteliers Ike Evans im Miami am Ende der Fünfziger Jahre in der Retroserie Magic City. Bereits nach zwei Staffeln beendet Starz die Serie aufgrund mangelnder Zuschauerzahlen.

Doch Jeffrey Dean Morgan ist gefragt wie nie und stürzt sich in weitere Projekte.

(c) CBS
(c) CBS

Extant (2015)

Als Cop JD Richter unterstützt er Halle Berry alias Astronautin Molly Woods in der zweiten Staffel der Sci-Fi-Mysteryseryserie Extant. Auch Morgans Lebenspartnerin Hilarie Burton, mit der er seit 2009 liiert ist, spielt in der zweiten Staffel eine wiederkehrende Rolle.

(c) New Line Cinema
(c) New Line Cinema

Solace (2015)

Auf der Kinoleinwand sieht man den Darsteller weiterhin öfter in actionreichen Filmen. So auch 2015 in „Solace“. Als FBI Agent sucht er hier mit Anthony Hopkins nach einem Serienkiller (Colin Farrell).

(c) History Channel
(c) History Channel

Texas Rising (2015)

Für den History Channel schlüpft Morgan in die Rolle des Texas Ranger Captains Deaf Smith. Die Miniserie Texas Rising beleuchtet die Entstehungsgeschichte der Rangers. Der Schauspieler aß nur eine Dose Thunfisch täglich um für seine Rolle als Tuberkulosekranker abzunehmen. Er verlor so mehr als 20 Kilogramm.

(c) CBS
(c) CBS

The Good Wife (2015-2016)

Frisch erschlankt tritt er seine Hauptrolle in der Anwaltsserie The Good Wife an. Hier wird er für Alicia Florrick (Julianna Margulies) nicht nur als Ermittler unentbehrlich.

(c) AMC
(c) AMC

The Walking Dead (2016)

Als Negan sorgt Jeffrey Dean Morgan mitsamt seines Baseballschlägers Lucille 2016 in der sechsten Staffel der Zombieserie The Walking Dead für allerhand Aufregung. Der Antagonist wird in der siebten Staffel als Hauptdarsteller zurückkehren.

Nadja Spielvogel

Der Artikel The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgan - Karriere in Bildern wurde von Nadja Spielvogel am Uhr erstmalig veröffentlicht.

nadja_sj folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

Inside Man: Review der PilotepisodeInside Man: Review der Pilotepisode The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie
The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24) The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang