Du bist hier: Serienjunkies » News »

Interview with the Vampire: Was uns in Staffel 2 erwartet

Interview with the Vampire: Was uns in Staffel 2 erwartet

Interview with the Vampire (c) AMC
Interview with the Vampire (c) AMC

Die erste Staffel ist bei AMC über die Bühne gegangen, die zweite war längst mitbestellt. Doch wie geht es nach den überraschenden Entwicklungen im Staffelfinale von Interview with the Vampire in Season zwei weiter? Showrunner Rolin Jones machte erste Andeutungen.

Mit der ersten Staffel von Interview with the Vampire nahm sich die AMC-Neuinterpretation in etwa die erste Hälfte der Anne-Rice-Buchvorlage vor. Eine weitere Season war der Horroserie längst sicher und Fans der Vampire Chronicles dürften ahnen, wo die Reise für einige der Hauptcharaktere ungefähr hingeht. Doch gab es sowohl in der Rahmenhandlung der Gegenwart als auch in den Flashbacks der Interview-Erzählung genug Änderungen und Entwicklungen, die selbst Hardcore-Fans der Chroniken überraschen konnten.

Auf der offiziellen AMC-Website gab es nach dem ersten Staffelfinale ein Interview mit Showrunner Rolin Jones, der unter anderem darüber sprach, was Fans in Staffel zwei erwarten wird. Ab hier gibt es Spoiler aus dem ersten Staffelfinale!

Die erste Staffel von „Interview with the Vampire“ endete damit, dass Louis de Pointe du Lac (Jacob Anderson) und Claudia (Bailey Bass) während der Mardi-Gras-Festlichkeiten in New Orleans versuchen, sich ihres Vampirschöpfers Lestat (Sam Reid) zu entledigen. Doch warum lässt Louis seinen Lover nur ausbluten, ohne seinen Körper zu verbrennen? In der Gegenwart ahnt der Reporter Daniel Molloy (Eric Bogosian), dass Louis ihn absichtlich verschonte und konfrontiert seinen Gesprächspartner, woraufhin dessen Diener Rashid (Assad Zaman) seine wahre Identität als Vampir Armand enthüllt.

Wie im Roman geht es für Louis und Claudia nun nach Europa, wo sie nach anderen Unsterblichen suchen werden, doch durch die verschobene Ära müssten sie in dieser Version zur Zeit des Zweiten Weltkrieges in Paris vor Ort sein, wo Armand mit seinem Vampirzirkel ein Vampirtheater leitet. Louis stellt ihn in der Gegenwart als Liebe seines Lebens vor, macht aber eher den Eindruck eines Kidnapping-Opfers und wer Armand aus der Vorlage kennt, weiß natürlich, was für ein diabolischer Dämon er sein - selbst im Vergleich zu Lestat.

Interview with the Vampire: Kritik zur 1. Staffel der Anne-Rice-Adaption

Rolin Jones: „Wir werkeln gerade an Staffel zwei und ich kann euch nicht sagen, wie wichtig die Beziehung zwischen Louis und Daniel ist und wie wichtig ihr erstes Interview war. Da gibt es für beide noch viel zu entdecken, was damals wirklich in San Francisco vor sich ging.“ Erinnerungs-Manipulation durch Armand bleibt also alles andere als ausgeschlossen.

Jones weiter: „Wir gehen nach Europa und Teil zwei des Romans ist die erste Episode der zweiten Staffel. Dort gehen wir hin und dann erleben wir das. Danach geht es nach Paris. Dort sehen wir, was es mit dem Leben im Vampirzirkel auf sich hat und verbringen etwas mehr Zeit dort als der Film oder sogar das Buch es getan haben. Wir machen weiter damit, das Interview genauso wichtig sein zu lassen wie der Flashback, in dem sehr aktive Dinge in Dubai passieren werden. Dann wird vor allem die Idee von Erinnerungen und was wirklich wahr ist, womit wir ein wenig in Staffel eins gespielt haben, eine wichtige Rolle in Staffel zwei spielen. Das alles führt in Richtung 'Wer bin ich? Wie kam ich hier her? Was ist aus mir geworden?' So viel! Wir haben sehr viel Spaß und versuchen so viel Französisch wie möglich hineinzuquetschen. Leute müssen lernen Instrumente zu spielen, was nicht leicht ist. Es ist nicht einfach, in unserer Vampirserie zu sein!

Insgesamt erwarb AMC die Rechte an 18 Romanen von Anne Rice. Vor weiteren Folgen mit den Vampiren steht am 8. Januar 2023 zunächst der Start der Hexenserie Anne Rice's Mayfair Witches an, die unter dem Schirmbegriff „Immortal Universe“ zur selben Welt wie die Vampirchroniken in Serienform zählt.

Die Deutschlandpremiere des Vampirinterviews erfolgt am Freitag, den 6. Januar 2023 als wöchentliche Deutschlandpremiere bei Sky Atlantic, wo irgendwann auch die bereits mitbestellte Folgestaffel zu sehen sein wird. Los geht es linear um 20.15 Uhr oder per VoD auf WOW und Sky Q.

Hier noch mal der „Interview with the Vampire“-Serientrailer:

Mario Giglio

Der Artikel Interview with the Vampire: Was uns in Staffel 2 erwartet wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.810 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Disney+: Neue Serien und Filme im Februar 2023 (Update) Disney+: Neue Serien und Filme im Februar 2023 (Update)

Was hat Disney+ für die Kunden des hauseigenen Streamingdienstes im Februar 2023 zu bieten? Eine gewaltige Postion des Anime Bleach, Reservation Dogs, The A Word und Black Panther: Wakanda Forever stehen auf dem Plan. Zudem... [mehr]

Von Adam Arndt am Mittwoch, 8. Februar 2023 um 14.05 Uhr.