Du bist hier: Serienjunkies » News »

Interview with the Vampire: Deutschlandpremiere der Anne-Rice-Adaption im Januar bei Sky

Interview with the Vampire: Anne-Rice-Adaption ab Januar bei Sky

Interview with the Vampire: Deutschlandpremiere der Anne-Rice-Adaption im Januar bei Sky (c) AMC
Interview with the Vampire: Deutschlandpremiere der Anne-Rice-Adaption im Januar bei Sky (c) AMC

Die Deutschlandpremiere der AMC-Adaption von Interview with the Vampire erfolgt Anfang Januar bei WOW und Sky. Neuinterpretiert wird damit der literarische Horrorklassiker von Autorin Anne Rice mit Game-of-Thrones-Star Jacob Anderson und Sam Anderson in den Blutsaugerhauptrollen.

Die erste Staffel der Interview with the Vampire-Serie von AMC kommt am Freitag, den 6. Januar 2023 als wöchentliche Deutschlandpremiere zu Sky Atlantic, wo irgendwann auch die bereits mitbestellte Folgestaffel zu sehen sein wird. Los geht es linear um 20.15 Uhr oder per VoD auf WOW und Sky Q. Sieben Episoden wurden für die Debütstaffel produziert.

Interview with the Vampire: Kritik zur 1. Staffel der Anne-Rice-Adaption

Er war mein Mörder, mein Mentor, mein Liebhaber und mein Schöpfer“, beschreibt Louis de Pointe du Lac (Jacob Anderson, Game of Thrones) den Vampir Lestat (Sam Reid, The Astronaut Wives Club) gegenüber dem Reporter Daniel Molloy (Eric Bogosian, Billions) im hier und heute, während der in die Jahre gekommene Journalist seinen untoten Gesprächspartner zum zweiten Mal interviewt. Louis ist in dieser Fassung seiner Geschichte kein Plantagenbesitzer in den 1790ern gewesen, sondern ein Bordellbesitzer in den 1910er-Jahren in New Orleans, als er durch einen charismatischen Blutsauger aus Frankreich zum Vampir gemacht wird. Doch mit dem Leben als übernatürliches Wesen, das Menschen töten muss, kommt der konfliktbeladene Louis nicht so leicht zurecht wie sein exzentrischer Schöpfer. Im Laufe seiner Memoiren erzählt Louis auch von ihrer gemeinsamen Vampirtochter Claudia (Bailey Bass), die das komplizierte Beziehungsgeflecht der beiden Monster stabilisieren oder ins Chaos stürzen könnte...

Jetzt das Angebot von WOW entdecken

Insgesamt erwarb AMC die Rechte an 18 Titeln aus den Vampirchroniken und der im selben Universum von Anne Rice spielenden Hexensaga „The Mayfair Witches“, über die es ab dem 8. Januar 2023 ebenfalls eine Serie (Anne Rice's Mayfair Witches) geben wird. Rolin Jones (Perry Mason) ist der Showrunner der Vampirserie, an der auch der profilierte TV-Regisseur Alan Taylor (The Sopranos, Mad Men) beteiligt ist.

Anne Rice verstarb im Dezember 2021 und hinterlässt ein Vermächtnis, das vor allem daraus besteht, Vampire von der isolierten Genrefiktion in den ernstzunehmenden Literaturkanon katapultiert zu haben. Popularisiert wurden ihre Stoffe später durch Neil Jordans Filmversion von „Interview with the Vampire“, in welcher Tom Cruise als Lestat, Brad Pitt als Louis, Christian Slater als Daniel, Antonio Banderas als Armand und Kirsten Dunst als Claudia zu sehen waren.

Hier noch mal der Comic-Con-Serientrailer zur ersten Staffel von „Interview with the Vampire“:

Mario Giglio

Der Artikel Interview with the Vampire: Anne-Rice-Adaption ab Januar bei Sky wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.761 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Heute neu: Wolf Pack bei Paramount+ Heute neu: Wolf Pack bei Paramount+

Buffy-Star Sarah Michelle Gellar ist ab heute in der Serie Wolf Pack von Paramount+ zu sehen. Sie spielt eine Brandstiftungsermittlerin, die es in Kalifornien mit einem Werwolf zu tun bekommt. [mehr]

Von Mario Giglio am Donnerstag, 26. Januar 2023 um 08.00 Uhr.