Du bist hier: Serienjunkies » News »

House of the Dragon: George R. R. Martin wieder mehr involviert als zuletzt bei Game of Thrones

House of the Dragon: GRRM wieder mehr involviert als zuletzt bei GoT

House of the Dragon: GRRM wieder mehr involviert als zuletzt bei GoT
George R. R. Martin am Set von Game of Thrones (c) HBO

Fantasyautor George R. R. Martin war so gut wie nicht mehr involviert während der letzten Staffeln von Game of Thrones. Warum das so war und inwiefern er jetzt wieder intensiver beim kommenden Prequel House of the Dragon eingespannt ist, verraten wir Euch hier.

In einem aktuellen Interview mit der New York Times (via TVLine) bestätigte Fantasyautor George R. R. Martin jüngst, wie wenig er nur noch mit den späteren Staffeln von Game of Thrones zu tun hatte, obwohl er in den ersten vier Seasons vom Casting bis zu den Drehbüchern sehr eingespannt gewesen war.

Im Interview heißt es: „Ab Staffel fünf und sechs, und erst Recht in Staffel sieben und acht, war ich so ziemlich außen vor.“ Auf die Frage, warum das so war, gibt GRRM zu verstehen: „Ich weiß es nicht, da müsst ihr (die Showrunner) Dan (Weiss) und David (Benioff) fragen.“ Diese kommentierten diese Aussage auf Anfrage der NYT nicht weiter.

Aktuell bereitet man sich bei HBO auf den Start der Prequelserie House of the Dragon vor, die am 21. August an den Start geht. Mit dieser wird GRRMs Buch „Fire & Blood“ adaptiert, das ähnlich wie einige Tolkien-Werke eher ein geschichtliches Kompendium statt eine komplette Erzählung darstellt. Casey Bloys, seines Zeichens Chief Content Officer bei HBO, unterstreicht, wie wichtig der Vorlagenautor für die Produktion ist: „George ist für uns in diesem Prozess eine wertvolle Ressource. Er ist buchstäblich der Schöpfer dieser Welt. Er ist ihr Historiker, ihr Erschaffer, ihr Beschützer. Ich könnte mir also gar nicht vorstellen, eine Serie zu machen, an die er nicht glaubt oder die er nicht unterstützt.

Benioff und Weiss sind an „House of the Dragon“ nicht beteiligt. Stattdessen fungieren Ryan Condal (Colony) und Miguel Sapochnik („Game of Thrones“) als Co-Showrunner. George R. R. Martin arbeitet parallel auch noch am sechsten Teil seiner GoT-Vorlage „A Song of Ice and Fire“, deren Ende sich in einigen Belangen sehr vom kontroversen Serienfinale unterscheiden wird. Der bisher letzte Band („A Dance with Dragons“) erschien bereits 2011, insgesamt sind sieben Bücher angedacht.

Game of Thrones - Die komplette Serie [Blu-ray]
Art:Blu-ray
Erschien am: 9. Juli 2020
FSK:Freigegeben ab 16 Jahren
90.00 €
Details
In Zusammenarbeit mit Amazon.de

Game of Thrones - Die komplette Serie (Blu-ray)

House of the Dragon“ spielt knapp 200 Jahre vor den Ereignissen von „Game of Thrones“, während König Viserys Targaryen (Paddy Considine, The Outsider) auf dem Eisernen Thron sitzt, dem das Bauen von Straßen wichtiger ist, als das Führen von Kriegen, um Ruhm zu erlagen. Kompliziert und blutig wird die Situation erst, als es um seine Thronfolge geht. Wird wie geplant seine Tochter Tochter Rhaenyra (jung Milly Alcock, etwas älter Emma D'Arcy) als erste Frau den Thron besteigen oder hat sein Bruder Daemon (Matt Smith, Doctor Who) den besseren Anspruch, nachdem seine Frau neue Gemahlin Alicent Hightower (Olivia Cooke, Bates Motel) ihm männliche Nachkommen zur Welt bringt? Ein Konflikt entfacht, in den auch die Drachen er Familie Targaryen involviert werden, was es für das gesamte Reich brandgefährlich macht...

Hier ist der „House of the Dragon“-Trailer von der Comic-Con:

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Unsere Top 15 der besten Originalserien von Netflix 2022

Im September feiert Netflix seinen Geburtstag in Deutschland und bietet uns Jahr für Jahr die Gelegenheit, Revue passieren zu lassen. Die liebsten Eigenproduktionen der Serienjunkies-Redaktion stellen wir Euch in einem Ranking [mehr]

Von Nadja Spielvogel am Sunday, 2. October um 18.00 Uhr.

The Lord of the Rings - The Rings of Power: Udun (1x06) - Review Heute neu: Staffel 11c von The Walking Dead bei AMC, ProSieben Fun und Disney
Heute neu: Interview with the Vampire bei AMC Community: Peacock macht #SixSeasonsAndAMovie zur Realität

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon