Du bist hier: Serienjunkies » News »

Law & Order: Start der 22. Staffel bei NBC - Dreifach-Crossover zum Auftakt

Heute neu: Staffel 22 von Law & Order bei NBC

Heute neu: Staffel 22 von Law & Order bei NBC

Direkt zum Start haut man bei Law & Order auf die Pauke und präsentiert ein Dreifach-Crossover mit Special Victims Unit und Organized Crime. Einige Abgänger muss das Ensemble ebenfalls hinnehmen. Welcher Fall führt die Teams zusammen?

Die 22. Staffel der sogenannten Procedural-Serie Law & Order geht am Donnerstag, den 22. September bei NBC an den Start und beginnt mit einem Dreifach-Crossover, für das auch Law & Order: Special Victims Unit und Law & Order: Organized Crime mobilisiert werden. Geschrieben wurde dieser Eventabend von „Law-&-Order“-Showrunner Rick Eid und Chicago PD-Showrunnerin Gwen Sigan. In der zurückgekehrten Mutterserie ist hierbei der dritte Teil zu sehen.

Worum geht es im Crossover? Ein junges Mädchen wurde ermordet, was die Detectives Cosgrove (Jeffrey Donovan) und Shaw (Mehcad Brooks) auf den Plan ruft, die gemeinsam mit Olivia Benson (Mariska Hargitay) aus „SVU“ und Elliot Stabler (Christopher Meloni) aus „Organized Crime“ nach dem Killer suchen, wobei sich im Laufe der Handlung auch die ADAs Jack McCoy (Sam Waterston) und Nolan Price (Hugh Dancy) aus der Originalserie beteiligen, die in Richtung einer kriminellen Organisation ermitteln. Die Charaktere aus den verschiedenen Formaten werden übrigens in allen drei Folgen mitwirken, nicht nur in ihren eigenen Serien. Darüber hinaus wird man in der zweiten Episode erklären, warum Detective Bernard (Anthony Anderson) nach dem Ausstieg des Darstellers nicht mehr dabei ist.

Während eine spätere Episode die private Vergangenheit von Nolan Price beleuchten wird, soll eine weitere die kontroverse Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten aufgreifen, der im Juni dieses Jahres die Grundsatzentscheidung Roe v. Wade aufgehoben hatte. Die Sammelklage hatte seit 1973 ein generelles Recht auf Abtreibung in Amerika gewährt, was nun in vielen Staaten bereits erheblich schwerer gemacht wurde, obwohl die Bevölkerung Umfragen zufolge weitestgehend für ein solches Recht ist.

Law & Order“ ist übrigens nicht die einzige Serie, die dieses aktuelle Thema aus den Schlagzeilen aufgreift: Auch die sechste und letzte Staffel der Anwaltsserie The Good Fight, die gerade beim Streamingdienst Paramount+ angelaufen ist, wird sich damit befassen.

Mit „Law & Order“ startete Producer Dick Wolf 1990 ein Krimi-Imperium, das bis heute sehr erfolgreich läuft. 2010 war nach 20 Jahren vorerst Schluss für die Originalserie, bis die Serie im vergangenen Jahr eine weitere Season, nämlich die 21. erhalten hatte. Hierzulande feierte die 21. Staffel im Juni dieses Jahres ihre Deutschlandpremiere beim Pay-TV-Sender 13th Street.

Hier abschließend der Trailer zum Crossover-Event der „L-&-O“-Serien:

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Disney+: Neue Serien und Filme im September 2022 (Update)

Was hat Disney+ für die Kunden des hauseigenen Streamingdienstes im September zu bieten? Wir verraten es Euch. Zu den Highlights zählen Andor, The Old Man, Wedding Season und Pistol im Serienbereich, aber auch Thor: Love and [mehr]

Von Adam Arndt am Wednesday, 28. September um 17.35 Uhr.

Star Trek 4: Paramount streicht Kelvin-Timeline-Fortsetzung Netflix: Neue Serien und Filme im Oktober 2022 (Update)
Amazon Freevee: Neue Serien und Filme im Oktober 2022 The Rookie - Feds: Review zur Pilotepisode

Impressum & Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt | Streamingcharts | FAQ | Mediadaten | Jobs | Wikipedia | Serienjunkies Merch | Serienjunkies bei Mastodon