Du bist hier: Serienjunkies » News »

Interview with the Vampire: Serienstart bei AMC - die Vampire Chronicles beginnen

Heute neu: Interview with the Vampire bei AMC

Das Interview mit einem Vampir wird ab heute in Serienform fortgesetzt und zwar in der AMC-Neuverfilmung von Interview with the Vampire, in welcher diesmal Sam Reid als Lestat und Jacob Andersron als Louis zu sehen sind. Geplant ist ein ganzer Serienkosmos mit Vorlage der Vampirchroniken von Anne Rice.

Am heutigen Sonntag, den 2. Oktober läuft die Horrorserie Interview with the Vampire als Weltpremiere beim US-Sender AMC an. Damit fällt auch der Startschuss zur neuen Adaption der „Chronik der Vampire“ und zum erweiterten Anne-Rice-Serienfranchise.

Er war mein Mörder, mein Mentor, mein Liebhaber und mein Schöpfer“, beschreibt Louis (Jacob Anderson, Game of Thrones) den Vampir Lestat (Sam Reid, The Astronaut Wives Club) im Trailer gegenüber dem Reporter Daniel Molloy (Eric Bogosian, Billions) im hier und heute. Der in die Jahre gekommene Journalist scheint Jahrzehnte später eine neue (wahre?) Version der damaligen Ereignisse für seinen Podcast zu bekommen. Louis ist in dieser Fassung seiner Geschichte kein Plantagenbesitzer in den 1790ern, sondern ein Bordellbesitzer in den 1910er-Jahren in New Orleans, als er durch den charismatischen Blutsauger zum Vampir gemacht wird. Zunächst sträubt er sich allerdings dagegen, nicht zuletzt auch aus religiösen Gründen, wird dann aber doch noch dazu verführt, die dunkle Gabe zu erhalten. Was aber nach wie vor der Fall ist: Die beiden Untoten werden sich eine gemeinsame Vampirtochter namens Claudia (Bailey Bass) erschaffen, die dieses Mal ein Stück älter ist.

Insgesamt erwarb AMC die Rechte an 18 Titeln aus den Vampirchroniken und der im selben Universum von Anne Rice spielenden Hexensaga „The Mayfair Witches“, über die es ebenfalls eine Serie (Anne Rice's Mayfair Witches) geben wird. Eine zweite Staffel von „Interview with the Vampire“ wurde bereits vor dem Serienstart bei Showrunner Rolin Jones (Perry Mason) und seinem Produktionsteam bestellt.

Die Vorlagenautorin Rice verstarb im Dezember 2021 und hinterlässt ein Vermächtnis, das vor allem daraus besteht, Vampire von der isolierten Genrefiktion in den ernstzunehmenden Literaturkanon katapultiert zu haben. Popularisiert wurden ihre Stoffe später durch Neil Jordans Filmversion von „Interview with the Vampire“, in welcher Tom Cruise als Lestat, Brad Pitt als Louis, Christian Slater als Daniel, Antonio Banderas als Armand und Kirsten Dunst als Claudia zu sehen waren. In den Jahrzehnten darauf dominierten vor allem die an Teenager gerichteten „Twilight“-Vampire das Blutsaugergenre.

Mario Giglio

Der Artikel Heute neu: Interview with the Vampire bei AMC wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht.

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


The Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überlebenThe Walking Dead: Diese Figuren könnten das Serienfinale nicht überleben

Die Spannung vor dem großen Serienfinale von The Walking Dead ist groß: Wer wird die letzte Episode der Zombie-Serie wohl nicht überleben? Wir haben einige der potentiellen Kandidatinnen und Kandidaten zusammengestellt, um die... [weiterlesen]

Von Notice: Trying to access array offset on value of type null in /cluster/var_www/serienjunkies.de/var/scheff/_compiler/3134/615828cc74a9218da47c171067ab0be87999d190_0.file.v4_start_trendings_unter_news.tpl.php on line 35 am November 18, 2022 um November 18, 2022 Uhr.

The Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur ZombieserieThe Walking Dead: Das sind die Spin-offs zur Zombieserie The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)The Walking Dead: Ruhe in Frieden - Review des Serienfinales (11x24)
The Walking Dead: Serienfinale wird extralangThe Walking Dead: Serienfinale wird extralang Witcher, Stranger Things und Co: So zeigen sich die Serienstars mit ihren PartnernWitcher, Stranger Things und Co: So zeigen sich die Serienstars mit ihren Partnern