Du bist hier: Serienjunkies » News »

Hawaii Five-0: Bleibt Alex O'Loughlin der Serie doch erhalten?

Alex O'Loughlin in „Hawaii Five-0“  / (c) CBS
Alex O'Loughlin in „Hawaii Five-0“ / (c) CBS

Vor kurzem deutete Alex O'Loughlin aus gesundheitlichen Gründen seinen Ausstieg bei Hawaii Five-0 an. Nun schlägt er wieder andere Töne an. Wie durch ein Wunder fühlt er sich scheinbar besser und plant entsprechend für die Zukunft.

Bis vor wenigen Tagen sah es noch so aus, als müssten sich die Fans von Hawaii Five-0 nach der bevorstehenden achten Staffel von ihrem Liebling Alex O'Loughlin und somit von der Figur McGarrett verabschieden. Im November hatte der Schauspieler erklärt, dass er unter Rückenverletzungen leide und in Würde gehen wolle, solange noch „etwas Magie übrig“ sei. Nun scheint sich das Blatt zu wenden.

Im Interview mit dem CBS Watch! Magazine sagte der Schauspieler, dass er der Zukunft wieder optimistischer entgegen schaue. Er habe das Gefühl, dass sich seine Arbeitslast verringert habe. Außerdem habe es dank einer Stammzelltherapie eine „magische“ Besserung bezüglich seines kaputten Rückens gegeben.

Auf die Frage, ob er nun plane, den Rekord von Jack Lord, der die Figur McGarrett in der Urserie zwölf Staffeln lang spielte, zu überbieten, antwortete O'Loughlin Folgendes: „Das wäre ein Wunder. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, für eine oder zwei Staffeln zurückzukehren. Diese Serie ist für mich einfach alles. Sie ist der Kern meines Lebens.

Die Mehrheit meiner wichtigsten Erinnerungen sind inzwischen hawaiianische Erinnerungen“, so der Australier weiter. „Du musst dich nur umsehen. Du musst dir die Wellen im Winter anschauen. Es gibt da etwas Größeres als mich auf dieser Welt und ich habe das Gefühl, dass diese Quelle - oder was immer es ist - etwas mit meiner Reise zu tun hat, denn nun macht alles Sinn.

Wenn da mal nicht einer seinen Frieden mit Gott und der Welt gefunden hat.

Bjarne Bock

Der Artikel Hawaii Five-0: Bleibt Alex O'Loughlin der Serie doch erhalten? wurde von Bjarne Bock am Uhr erstmalig veröffentlicht. Bjarne Bock hat bereits 7.996 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Bjarne Bock

BjarneBock folgen auf Mastodon folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben Star Trek - Picard: Annie Wersching mit 45 Jahren verstorben

2020 erhielt sie die Krebs-Diagnose, die sie jedoch nicht öffentlich machte. Nun ist der Bosch-Star Annie Wersching im Alter von 45 Jahren verstorben. Zuletzt war sie in Star Trek: Picard und The Rookie zu sehen. [mehr]

Von Loryn Pörschke-Karimi am Montag, 30. Januar 2023 um 09.00 Uhr.