Du bist hier: Serienjunkies » News »

Der Greif: Drehstart für Wolfgang-Hohlbein-Adaption von Amazon

Der Greif: Drehstart für Hohlbein-Adaption von Amazon

Der Greif (c) Amazon/W&B Television
Der Greif (c) Amazon/W&B Television

Die ambitionierteste deutsche Fantasy-Produktion seit Die unendliche Geschichte, erwartet uns laut Amazon mit der Wolfgang-Hohlbein-Adaption Der Greif, die ab sofort in Berlin und im Ausland gedreht wird.

Amazon Prime Video kann verkünden, dass die Dreharbeiten zur deutschen Fantasyserie „Der Greif“ bereits im Gange sind und auch schon ein erstes Bild mit dem zentralen Cast veröffentlicht. Bis die sechs geplanten Episoden für Prime-Mitglieder online gehen, dauert es allerdings noch bis 2023.

Der Greif“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Genregröße Wolfgang Hohlbein und spielt im Jahr 1994. Die drei Außenseiter Mark (Jeremias Meyer, Wir Kinder vom Bahnhof Zoo), Memo (Zoran Pingel, Dogs of Berlin) und Becky (Lea Drinda, Wir Kinder vom Bahnhof Zoo) aus Krefelden entdecken die fantastische Welt des Schwarzen Turms, wo ein weltenverschlingender Greif sämtliche Lebewesen unterjocht. Nur Mark, der jüngste Sohn einer Zimmermannsfamlie, kann ihn besiegen, will aber nicht in die Heldenrolle schlüpfen, weil er genug mit der Schule, der ersten Liebe und seinem Wutproblemen zu tun hat. Doch dann verschwindet sein Bruder Thomas (Theo Trebs, „Oh Boy“) und das Trio muss zurück in den Turm, wo sie schneller erwachsen werden, als sie sich hätten vorstellen können...

'Der Greif' ist das wahrscheinlich ambitionierteste deutsche Fantasy-Projekt seit Die unendliche Geschichte“, meint Philip Pratt, seines Zeichens Leiter für Deutsche Originals bei den Amazon Studios. „Der großartige Cast und die herausragenden Showrunner Erol Yesilkaya und Sebastian Marka sind genau die Richtigen, um ein Projekt dieser Größenordnung zu stemmen. Wir können es kaum erwarten, bis Prime-Mitglieder weltweit mit Mark, Becky und Memo in die mystische Welt des Schwarzen Turms eintauchen und gemeinsam mit den Freunden das Abenteuer im Kampf gegen den Greif erleben können.

Showrunner Yesilkaya: „Schon als Teenager war ich begeisterter Leser von Wolfgang Hohlbeins Romanen. Deshalb bin ich besonders stolz darauf, dass wir die ersten sind, die einen seiner großen Fantasy Romane in bewegte Bilder übersetzen dürfen - nämlich den Bestseller 'Der Greif'. Dieser Traum begleitet Sebastian Marka und mich schon lange und wir sind beide sehr glücklich, dass nach drei Jahren Vorbereitung nun endlich gedreht wird. Wolfgang Hohlbein möchte ich dafür danken, dass er uns ermutigt hat diesen Stoff als epische Serie zu interpretieren. Und Amazon Studios waren dabei der perfekte Partner, um dies modern und auf höchstem Niveau umzusetzen zu dürfen.

Neben den Executive Producern Quirin Berg, Max Wiedemann und Andre Zoch, sind Sebastian Marka und Max Zähle als Regisseure an Bord, während Erol Yesilkaya, Boris Dennulat, Senad Halilbasic sowie Stefanie Veith für die Drehbücher verantwortlich zeichnen. Die Serie ist eine Produktion von W&B Television in Kooperation mit DogHaus Film für Amazon Studios.

Der Greif

Mario Giglio

Der Artikel Der Greif: Drehstart für Hohlbein-Adaption von Amazon wurde von Mario Giglio am Uhr erstmalig veröffentlicht. Mario Giglio hat bereits 12.775 Artikel bei Serienjunkies veröffentlicht. Eine Übersicht der Meldungen von Mario Giglio

firewalkwithmee folgen

Aktuelle Lieblingsbeiträge der Leser von Serienjunkies


Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach Dexter: Showtime denkt über Prequel mit Neubesetzung nach

Mit der Revival-Staffel Dexter: New Blood feierte Showtime vor gut einem Jahr große Erfolge. Das Serienkiller-Franchise soll auf alle Fälle weiterleben, doch der Kabelsender will wohl lieber in die Vergangenheit schauen... [mehr]

Von Bjarne Bock am Mittwoch, 1. Februar 2023 um 13.00 Uhr.